Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kulturbudget 2019: Austesten, was geht
Wie wird sie sich verändern? Auch wenn die Philharmonie diesmal keine Budgeterhöhung bekommen soll, zeichnet sich doch schon der Umbau des Konzertgebäudes im großen Zahlenwerk ab.

Kulturbudget 2019: Austesten, was geht

Foto: Guy Jallay
Wie wird sie sich verändern? Auch wenn die Philharmonie diesmal keine Budgeterhöhung bekommen soll, zeichnet sich doch schon der Umbau des Konzertgebäudes im großen Zahlenwerk ab.
Kultur 4 Min. 08.03.2019

Kulturbudget 2019: Austesten, was geht

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Wer bekommt wieviel? Laut der Regierung ist mehr Geld für die Kultur im Budgettopf - und der Wunsch da, es zielgerichteter einzusetzen.

„De Budget vum Kulturministère geet 15 Prozent erop par rapport zu 2018“, sagte Finanzminister Pierre Gramegna (DP) in seiner Rede zum Budget 2019 am Dienstag ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Pläne und Vorsätze
Die grüne Ministerin Sam Tanson hat von Xavier Bettel das Kulturministerium übernommen, ein Ressort, das sie sich offenbar gewünscht hat. Zu ihren größten Aufgaben zählt die Umsetzung des Kulturentwicklungsplans.
Kultur muss allen Menschen zugänglich gemacht werden, heißt es im Regierungsprogramm.
Budget 2017 im Kulturministerium: Richtung „1,0 Prozent“
Zielmarke „Ein Prozent“ des Gesamtbudgets für das Kulturministerum: Davon ist der ganz reell für 2017 geplante Etat noch ein gutes Stück entfernt. Und in den Details findet sich mancher kulturpolitischer Fallstrick der letzten Jahre wieder.
Kostenfaktor Philharmonie: Konzerthaus und Orchester verschlingen über 21 Millionen Euro.