Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kultur ist bunt
Leitartikel Kultur 2 Min. 13.02.2019

Kultur ist bunt

Marc THILL
Marc THILL
Muss man daran erinnern, dass Kultur weder homogen noch rein sein kann?

Quer durch die Parteienlandschaft haben Wahlkampfstrategen vor den Wahlen ihre Ideen „roud-wäiss-blo“ eingefärbt, so als müssten sie dem Volk unbedingt nach dem Munde reden: Luxemburger Identität, Luxemburger Sprache, Luxemburger Haus und Luxemburger Kulturerbe, das waren die Stichworte, die in den Wahlprogrammen immer wieder auftauchten. Und auch im Bereich der Kultur gaben Globalisierungsängste der Wähler Anlass zu „patriotischen Wahlversprechen“.

Der Wind hat sich nach der Wahl sehr schnell gedreht – der gefährliche Rückzug der Kultur hinter nationale Grenzen findet vorerst nicht statt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Assises culturelles : Planstellen der Kulturpolitik
Die Kulturszene blickt gespannt den anstehenden „Assises culturelles“ entgegen. Mehr als 530 Kulturinteressierte haben sich eingetragen und werden mit Politikern am 1. und 2. Juli über die Pfeiler der zukünftigen Kulturpolitik debattieren.