Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Junge Kunst in den Rotondes
Kultur 01.12.2022
LEAP-Preis 2022

Junge Kunst in den Rotondes

Die diesjährige LEAP-Preisträgerin Stefania Crisan. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben.
LEAP-Preis 2022

Junge Kunst in den Rotondes

Die diesjährige LEAP-Preisträgerin Stefania Crisan. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben.
Foto: Rotondes
Kultur 01.12.2022
LEAP-Preis 2022

Junge Kunst in den Rotondes

Stefania Crisan kann dank des LEAP-Preises ihren nächsten großen Schritt auf der Bühne der bildenden Kunst wagen.

(mt) - Nach Sophie Jung im Jahr 2016, Laurianne Bixhain im Jahr 2018 und Hisae Ikenaga im Jahr 2020 ist es nun die Rumänin Stefania Crisan, deren Arbeit dank des „LEAP - The Luxembourg Encouragement for Artists Prize“ auf die große Bühne des zeitgenössischen Kunstschaffens gebracht wird. 

Dieser Preis ist eine Unterstützung für Künstler und Künstlerinnen aller Disziplinen, die sich mit viel Talent und vielen Visionen in letzter Zeit hervorgetan haben. Über die Auszeichnung hinaus soll der LEAP-Preis die Sichtbarkeit der preisgekrönten Künstler und Künstlerinnen erhöhen und sie dauerhaft in der zeitgenössischen Kunstszene etablieren. 

Nach dem Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen im April dieses Jahres hatte die fünfköpfige Jury vier Finalisten und Finalistinnen ausgewählt, Paul Heintz, Lynn Klemmer, Mary-Audrey Ramirez und Stefania Crisan, wobei dann Letztere als Preisträgerin hervorging. Stefania Crisan ist 19 Jahre alt, lebt zwischen Timisoara, wo sie geboren ist, und Metz, wo sie studiert hat. Sie nahm auch an der letzten Kunst-Triennale Jeune Création der Rotondes teil.  


Kultur, Ausstellung, Brave New World Order, Krystyna Dul, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Was sagen uns diese sieben Millenials?
So nahe ran an das Thema Weltuntergang waren selten Künstler - vor allem junge.

Die Werke der LEAP-Finalisten sind noch bis Sonntag in den Rotondes ausgestellt. Die Galerie ist an diesem Donnerstag und Freitag von 15 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Bei der Finissage am Sonntag sind auch die Künstlerinnen Stefania Crisan und Lynn Klemmer präsent, eine Performance der 19-jährigen Preisträgerin findet um 16 Uhr statt. Eintritt frei.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Elle parcourt les villes, de Paris à Montréal, en passant par Wiltz: la photographe Laurianne Bixhain, qui vient de remporter jeudi le prix LEAP, aime explorer l'espace urbain.
Elle vient de remporter le prix LEAP
Elle habite à Londres et à Bâle, elle n'en a pourtant pas coupé les liens avec le Grand-Duché. Sophie Jung est régulièrement invitée à exposer au Luxembourg. L'artiste, qui vient tout juste de remporter le prix d'art pour jeunes artistes LEAP, a actuellement posé ses valises dans trois galeries ou centres d'art. Rencontre.
"Mon propos est de créer un art accessible à tous." Sophie Jung.
Preis für Nachwuchstalente
Am Donnerstagabend wurde in den Rotondes der LEAP-Preis für Luxemburger Nachwuchstalente vergeben. Unter den vier Finalisten wurde Sophie Jung ausgezeichnet.
Robert Garcia gratuliert der Gewinnerin Sophie Jung.