Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jazzfestival Reset: "Hybrid" in das Jahr 2021
Kultur 7 3 4 Min. 14.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Jazzfestival Reset: "Hybrid" in das Jahr 2021

Das Festival sprengt sonst den klassischen Zuschauerraum: Am ersten Konzertabend ziehen die Musiker normalerweise mit dem Publikum durch die Hauptstadt. 2021 ist das leider anders.

Jazzfestival Reset: "Hybrid" in das Jahr 2021

Das Festival sprengt sonst den klassischen Zuschauerraum: Am ersten Konzertabend ziehen die Musiker normalerweise mit dem Publikum durch die Hauptstadt. 2021 ist das leider anders.
Foto: Neimënster
Kultur 7 3 4 Min. 14.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Jazzfestival Reset: "Hybrid" in das Jahr 2021

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Die Lockerungen im Kulturbereich spielen dem Kulturzentrum Neimënster in die Hand. Im Rahmen des internationalen Jazztreffens „Reset“ darf nun wieder Publikum dabei sein; eben nicht nur digital, sondern auch live.

Das Erfolgsmodell dieses Konzepts: acht internationale Künstlerinnen und Künstler treffen aufeinander und erarbeiten über mehrere Tage in Residenz gemeinsam frische Musik. Als luxemburgische Vertreterin ist diesmal die Saxofonistin Florence Kraus dabei. Und für die breit aufgestellte Musikerin, die sich über den Kulturaustausch besonders freut, ist das eine perfekte Basis.

Erinnerungen an die Reset-Ausgabe 2019:

Florence Kraus, ist die Berufung der Festivaloberen von „Reset“ einer unter vielen Aufträgen? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Chanteuse à tout vent
Claire Parsons, «meilleur espoir-musicien» de l'année, est l'une des invités du festival «Reset».