Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit
Kultur 30.11.2019

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

Igor Levit bei einem Konzert in der Philharmonie 2012.

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

Igor Levit bei einem Konzert in der Philharmonie 2012.
Foto: LW-Archiv
Kultur 30.11.2019

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

Der russisch-deutsche Musiker erhält die Auszeichnung für sein gesellschaftliches und politisches Engagement.

(dpa) - Der mit 10 000 Euro dotierte Internationale Beethoven-Preis ist dem Pianisten Igor Levit zuerkannt worden. Der Preis soll Levit am kommenden Freitag in Bonn im Rahmen eines Festkonzertes verliehen werden, wie die Beethoven Academy am Samstag mitteilte.


Lokales, Musik Projekt David Ianni Trauerwee, Kayl, Schungfabrik, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Sanfte Töne für trauernde Kinder
Vereinigung Trauerwee und Komponist David Ianni präsentieren gemeinsames Musikprojekt in der Schungfabrik in Tetingen.

Sie hob das politische und gesellschaftliche Engagement Levits hervor: Er äußere sich regelmäßig im Geiste des Humanismus, gegen die Ausgrenzung von Minderheiten und gegen den Klimawandel. Der Internationale Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion wird von der Beethoven Academy getragen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Familie, drei Musikanten
Musik ist bei ihnen eine Familiensache. Guy, Nico und Charel – Großvater, Vater und Sohn – stehen am Samstag auf der Orchesterbühne, wenn die Philharmonie Municipale Diekirch ihr 150. Jubiläum mit einem Galakonzert feiert.
Guy Hertz, Charel Hertz, Nico Hertz (v.l.n.r.): „Wir sind keine Musiker, wir sind Musikanten.“
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.