Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Indischer Musiker Ravi Shankar mit 92 Jahren gestorben
Kultur 1 12.12.2012 Aus unserem online-Archiv

Indischer Musiker Ravi Shankar mit 92 Jahren gestorben

Ravi Shankar ist tot.

Indischer Musiker Ravi Shankar mit 92 Jahren gestorben

Ravi Shankar ist tot.
Foto: Jagadeesh NV
Kultur 1 12.12.2012 Aus unserem online-Archiv

Indischer Musiker Ravi Shankar mit 92 Jahren gestorben

Der indische Musiker und Sitar-Maestro Ravi Shankar ist tot. Sie trauere „um ein musikalisches Genie und eine liebenswürdige Seele“, hieß es in einer Twitter-Mitteilung der indischen Botschafterin in den USA, Nirupama Rao.

(dpa) - Der indische Musiker und Sitar-Maestro Ravi Shankar ist tot. Sie trauere „um ein musikalisches Genie und eine liebenswürdige Seele“, hieß es in einer Twitter-Mitteilung der indischen Botschafterin in den USA, Nirupama Rao.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Der indische Nachrichtensender NDTV berichtete, der 92-Jährige sei am Dienstag (Ortszeit) mehrere Tage nach einer Operation in einem Krankenhaus im US-amerikanischen San Diego gestorben. Shankar spielte mit den Beatles und trat 1969 auf dem legendären Woodstock-Festival auf. Er ist der Vater der prominenten Sitar-Spielerin Anoushka Shankar und der weltberühmten Soul- und Jazzsängerin Norah Jones.