Wählen Sie Ihre Nachrichten​

In den Eingeweiden der Cité Judiciaire

In den Eingeweiden der Cité Judiciaire

In den Eingeweiden der Cité Judiciaire
Neue Touristenattraktion

In den Eingeweiden der Cité Judiciaire


von Marc THILL/ 22.07.2022

Die Cité Judiciaire steht auf Pfeilern aus Beton. Die sind beeindruckend und mächtig. Darunter befinden sich die Fundamente eines Klosters des 12. Jahrhunderts.Foto: Gerry Huberty
Exklusiv für Abonnenten

Wo heute die Justiz spricht, haben einst Ordensschwestern gebetet und später Soldaten gehaust. Nun kommt diese Vergangenheit wieder hervor.

Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „In den Eingeweiden der Cité Judiciaire“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Historische Fotografien aus der Geschichte der Stadt Luxemburg prallen auf Neuaufnahmen aus dem gleichen Blickwinkel: Wie hat sich die Stadt verändert?