Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Dienst des Kulturerbes
Kultur 10 3 Min. 17.08.2018
Exklusiv für Abonnenten

Im Dienst des Kulturerbes

Eine Gruppe von Niederländern hilft bei den Ausgrabungen an der römischen Villa im Miecher Wald.

Im Dienst des Kulturerbes

Eine Gruppe von Niederländern hilft bei den Ausgrabungen an der römischen Villa im Miecher Wald.
Foto: Alain Piron
Kultur 10 3 Min. 17.08.2018
Exklusiv für Abonnenten

Im Dienst des Kulturerbes

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Für den Laien etwas rötere Erde, für den Kenner eine Offenbarung aus dem römischen Zeitalter: Niederländische Hobbyarchäologen helfen im Miecher Wald bei Goeblingen, Zeugnisse der Vergangenheit ans Tageslicht zu holen.

„Erst hatten wir unser bekanntes Jugendcamp hier und in den letzten Wochen hat uns die niederländische Truppe um ihre Leiterin José Salhi bei den Grabungen geholfen: bis zu 40 Hobbyarchäologen aus allen Generationen – ehemalige Schülerinnen und Schüler des Archäologie-Clubs der Philips van Horne-Schule in Weert, ihre Familien und Bekannte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.