Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Im Alter von 97 Jahren: Doris Day ist tot
Kultur 5 1 2 Min. 13.05.2019

Im Alter von 97 Jahren: Doris Day ist tot

Doris Day in "The Man Who Knew Too Much" (1956).

Im Alter von 97 Jahren: Doris Day ist tot

Doris Day in "The Man Who Knew Too Much" (1956).
Foro: LW Archiv
Kultur 5 1 2 Min. 13.05.2019

Im Alter von 97 Jahren: Doris Day ist tot

Die Film- und Musiklegende Doris Day ist am frühen Montagmorgen in Kalifornien verstorben.

(SC) - Wie die Doris Day Animal Foundation am Montag mitteilte, ist Doris Day am frühen Montagmorgen in ihrem Zuhause in Carmel Valley, Kalifornien, verstorben. Die Schauspielerin und Sängerin hatte erst am 3. April ihren 97 Geburtstag gefeiert.


19.03.2006, USA, Santa Monica: RECROP -  Ken Kercheval, US-Schauspieler, aufgenommen bei den TV Land Awards 2006. Ken Kercheval, bekannt als Cliff Barnes aus der US-Fernsehserie «Dallas», ist tot. Der amerikanische Schauspieler ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Foto: Lisa O'connor/Zuma Press/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
„Dallas“-Star Ken Kercheval verstorben
Kercheval spielte in der Kultserie den intriganten Öl-Tycoon und Ewing-Gegenspieler Cliff Barnes.

Wie die Tierschutzorganisation per E-Mail mitteilte, ist Day im Beisein von nahen Freunden verstorben. Sie hätte sich "für ihr Alter exzellenter Gesundheit erfreut, bis sie sich vor kurzem eine schwere Lungenentzündung zuzog." Doris Day hatte einen Sohn, Byrds-Produzent Terry Melcher. Er verstarb 2004 im Alter von 62 Jahren.

Lange Zeit hat sich Doris Day ein bisschen jünger gemacht. Erst kurz vor ihrem Geburtstag im März 2017 war herausgekommen, dass sie nicht 93 Jahre alt würde, sondern schon das 95. Jubiläum feiern würde.

Doris Day war eine Ikone der 50er und 60er Jahre und eine der beliebtesten Schauspielerinnen in der Geschichte des Films. Das Multitalent spielte in mehreren Dramen, Musicals und Komödien mit und hatte auch eine erfolgreiche Musikkarriere.

Sie war unter anderem in Filmen wie "Calamity Jane", "Pillow Talk", The Man Who Knew Too Much" und " That Touch of Mink" zu sehen und hatte Hits mit Liedern wie "Que Sera, Sera (Whatever Will Be, Will Be)".

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Day, die im Jahre 1922 als Doris Mary Ann Kappelhoff in Cincinnatti, Ohio, geboren wurde, wollte ursprünglich Tänzerin werden. Nach einem Autounfall, in dem sie ihr rechtes Bein brach, musste sie diesen Traum jedoch aufgeben.

Anstelle dessen begann sie ihre Musikkarriere im Alter von nur 15 Jahren. Ihr erster Hit, "Sentimental Journey", sollte eines ihrer bekanntesten Songs werden. Sie gewann nie einen Oscar, war aber im Jahr 1960 mit "Pillow Talk" an der Seite von Rock Hudson nominiert.

Insgesamt drehte sie drei Filme mit Rock Hudson. Hudson verstarb 1985 an den Folgen einer HIV-Infektion. In einem seltenen Interview mit dem "Hollywood Reporter" erzähle Day im April, dass sie ihren langjährigen Schauspiel-Kollegen immer noch vermisse: "Ich hatte so einen Spaß dabei, mit meinem Freund Rock zu arbeiten. Wir haben uns durch die drei gemeinsamen Filme gelacht und blieben sehr gute Freunde. Ich vermisse ihn."

Im Jahr 2004 wurde Doris Day die Presidential Medal of Freedom verliehen, einer der ranghöchsten zivilen Auszeichnungen der USA. 2008 bekam sie einen Grammy für ihr Lebenswerk. Mit 89 Jahren stürmte Day mit dem Album "My Heart" noch einmal die Charts. Das Album mit bis dahin unveröffentlichten Titeln aus früheren Jahrzehnten schaffte auf Anhieb den Sprung unter die Top Ten der britischen Charts.

Day war viermal verheiratet, dreimal geschieden und einmal verwitwet. In den 70ern gab sie ihre Schauspiel- und Musikkarriere auf und konzentrierte sich auf ihre Tierschutzorganisation. Wie die Organisation am Montag meldete, wolle Day weder eine Beerdigung noch einen Grabstein.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.