Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Ich liebe es, gefordert zu werden“
Kultur 15 Min. 26.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Emma Watson im Exklusiv-Interview

„Ich liebe es, gefordert zu werden“

Zauberschülerin Hermine ist zur engagierten jungen Frau herangereift: Emma Watson bestreitet in “Colonia Dignidad” ihre erste große Hauptrolle.
Emma Watson im Exklusiv-Interview

„Ich liebe es, gefordert zu werden“

Zauberschülerin Hermine ist zur engagierten jungen Frau herangereift: Emma Watson bestreitet in “Colonia Dignidad” ihre erste große Hauptrolle.
Foto: Majestic/Ricardo Vaz Palma
Kultur 15 Min. 26.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Emma Watson im Exklusiv-Interview

„Ich liebe es, gefordert zu werden“

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Für ihre erste richtige Hauptrolle hat Emma Watson die Luxemburger Koproduktion "Colonia Dignidad" gewählt. Warum und was ihr daran Angst aber auch Freude bereitet, erzählt sie dem "Luxemburger Wort" in einem exklusiven Interview.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Ich liebe es, gefordert zu werden““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Après le dernier opus de la saga devenue mythique, une dizaine de réalisateurs ont donné à Emma Watson la chance de jouer une autre partition que celle de Hermione Granger, qu'elle a saisie avec talent.
Bayerischer Filmpreis: Auszeichnung für Luxemburger Koproduktion
Der von der Luxemburger „Iris Productions“ mit getragene, vom hiesigen Film Fund mitfinanzierte und zum Teil auch im Großherzogtum gedrehte historische Thriller „Colonia Dignidad“ mit Daniel Brühl und Emma Watson ist beim Bayerischen Filmpreis mit dem Produzentenpreis ausgezeichnet worden.
Florian Gallenbergers Film wurde u.a. im Luxemburger Schiefermuseum gedreht.
Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest“
„Harry Potter“-Star Emma Watson wird sich in die Disney-Figur Belle aus dem Klassiker „Die Schöne und das Biest“ verwandeln. Das Disney-Studio will nach eigenen Angaben noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten zu dem Live-Action-Film beginnen.
Als "Lena" bietet Emma Watson bietet ihrem Filmpartner Michael Nyqvist in "Colonia Dignidad" die Stirn. Der Film wurde unter anderem in Martelingen gedreht.