Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hysterie im Kopf: der Film und der Ausnahmezustand
Kultur 2 3 Min. 16.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Hysterie im Kopf: der Film und der Ausnahmezustand

"The Walking Dead" und andere Filme und Serien prägen unsere Sicht auf die Krisen, wenn sie real werden.

Hysterie im Kopf: der Film und der Ausnahmezustand

"The Walking Dead" und andere Filme und Serien prägen unsere Sicht auf die Krisen, wenn sie real werden.
Foto: AMC
Kultur 2 3 Min. 16.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Hysterie im Kopf: der Film und der Ausnahmezustand

Kathrin KOUTRAKOS
Kathrin KOUTRAKOS
Kathrin Koutrakos auf der Spur der Bilder im Kopf, die nun bei ganz realen Krisen Auslöser von Ängsten sind.

Grenzschließungen, Ausgangssperren, leere Supermarktregale – Hand aufs Herz: Wer hat sich angesichts der sich überschlagenden Ereignisse in den vergangenen Tagen nicht gelegentlich in einen Katastrophenfilm versetzt gefühlt?

Die Nachkriegsgenerationen Westeuropas lernen in diesen Tagen erstmals, was ein kollektiver Ausnahmezustand für die Realität bedeutet – dennoch wirken die Szenen eigenartig vertraut ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.