Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen
Leitartikel Kultur 2 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen

Der Abriss des Nebengebäudes des Schlosses in Heisdorf ist ein unwiederbringlicher Verlust für Luxemburgs Bauerbe.

Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen

Der Abriss des Nebengebäudes des Schlosses in Heisdorf ist ein unwiederbringlicher Verlust für Luxemburgs Bauerbe.
Pierre Matgé
Leitartikel Kultur 2 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen

Vesna ANDONOVIC
Vesna ANDONOVIC
Irgendjemandem tritt man mit der Entscheidung über den Erhalt oder den Abriss eines historischen Gebäudes immer auf die Füße. Dabei ist Denkmalschutz ein zentrales gesellschaftliches Thema, das alle etwas angeht: Denn unser Umgang mit Luxemburgs Vergangenheit entscheidet auch darüber, wie wir in Zukunft im Großherzogtum leben werden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Historisches Bauerbe: Den Finger in die Wunde legen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema