Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hereinspaziert! Museen laden zu den MuseumDays ein

  • natur musée: Wo die wilden Tiere wohnen
  • Mudam: Kunst erobert das Terrain zurück
  • Lëtzebuerg City Museum: City Museum: Umdenken angesagt
  • natur musée: Wo die wilden Tiere wohnen 1/3
  • Mudam: Kunst erobert das Terrain zurück 2/3
  • Lëtzebuerg City Museum: City Museum: Umdenken angesagt 3/3

Hereinspaziert! Museen laden zu den MuseumDays ein

Hereinspaziert! Museen laden zu den MuseumDays ein

Hereinspaziert! Museen laden zu den MuseumDays ein


16.05.2020

Das natur musée hat alles darangesetzt, um sanitäre Sicherheitsbestimmungen und die Freude der kleinen und großen Besucher unter einen Hut zu bringen – mit sichtlichem Erfolg.Foto: Caroline Martin
Exklusiv für Abonnenten

Die Freude der Besucher trüben nicht einmal vorgeschriebene Parcours, Maskenpflicht und Sicherheitsdistanz-Regeln. Ein Vorgeschmack auf die Luxembourg Museum Days 2020, die am Wochenende zur Entdeckung locken.


"Also ich hatte ehrlich gesagt mehr Bedenken mit dem Bus von Kirchberg hierher zu fahren, als ins Museum zu kommen“, meint Isabelle. „Ich dachte mir, dass das Museum schon die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen treffen würde – und das haben sie ja auch, wie ich finde, sehr gut“, meint sie und zeigt auf das klar formulierte Hinweisschild.

 An der Hand hat sie ihre dreijährige Tochter Chloé, die sich ganz besonders auf den Besuch gefreut hat ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Holzfeuer und futuristische Formen
Das Europamuseum in Schengen, die Valentiny Foundation in Remerschen und das Museum a Possen in Bech-Kleinmacher lassen sich zu einem Ausflug kombinieren.
Die Valentiny Foundation zeigt in Remerschen wichtige Etappen im Werk des Star-Architekten sowie Gemälde und Zeichnungen. Das Gebäude gegenüber der Jugendherberge (auch François Valentiny) ist ebenfalls sehenswert.
Rauschende Museumsnacht
Bereits zum 18. Mal fand am Samstag die Nuit des Musées statt. Sieben Museen hatten ihre Türen bis spät in die Nacht geöffnet. Viele Besucher kamen, sahen und staunten.
MUDAM exposition Peintures des annees 1980 et 1990, Mudam Collection, La nuit des musees 2018, Luxembourg City, Ville de Luxembourg, Kirchberg, 13.10.2018, Foto: Laurent Ludwig
Museumspädagogik : Von Missverständnissen und Stereotypen
Es ist noch gar nicht so lange her, da hieß das Mudam noch „De Pei-Musée“. Die Architektur des Gebäudes war von größerem Interesse als die Kunst im Museum. Dass sich das schnell geändert hat, liegt unter anderem an der Museumspädagogik von Vermittlerinnen wie Nadine Erpelding und Cindy Einsweiler.
Nadine Erpelding und Cindy Einsweiler über ihre Erfahrungen als Vermittlerinnen im Mudam.
"Vakanz bei der Famill": Kultureller Braunbär
Das Naturmuseum in der Stadt Luxemburg schließt bis Dezember 2016 seine Ausstellungsräume. Zahlreiche Exponate werden "ausgeliehen". Kulturministerin Maggy Nagel begrüßte höchstpersönlich einen Braunbären am Boulevard Roosevelt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.