Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gute Besucherzahlen trotz Antisemitismus-Eklats
Kultur 6 2 Min. 09.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Halbzeit bei der documenta

Gute Besucherzahlen trotz Antisemitismus-Eklats

Skateboarder fahren in der documenta-Halle auf der Halfpipe, die Teil des Werks der Initiative Baan Noorg Collaborative Arts and Culture ist.
Halbzeit bei der documenta

Gute Besucherzahlen trotz Antisemitismus-Eklats

Skateboarder fahren in der documenta-Halle auf der Halfpipe, die Teil des Werks der Initiative Baan Noorg Collaborative Arts and Culture ist.
Uwe Zucchi/dpa
Kultur 6 2 Min. 09.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Halbzeit bei der documenta

Gute Besucherzahlen trotz Antisemitismus-Eklats

Die ersten 50 Tage der Weltkunstausstellung waren überschattet von Antisemitismus-Vorwürfen, was Besucher nicht fernzuhalten scheint.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Gute Besucherzahlen trotz Antisemitismus-Eklats“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ausstellung in Kassel unter Beschuss
Das muslimische Kuratorenteam hat eine andere Sicht auf globale politische Geschehen, und deshalb gab es nun schon den ersten Shitstorm.
05.01.2022, Hessen, Kassel: Tauben fliegen vor dem Ruruhaus, einem Spielort der documenta fifteen in der Innenstadt. Die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst wird vom 18. Juni bis zum 25. September 2022 stattfinden. Foto: Uwe Zucchi/dpa - ACHTUNG: Verwendung nur im vollen Format +++ dpa-Bildfunk +++
Mit den Beatles prägte er die Pop-Kultur wie kaum ein anderer: John Lennon. Er heiratete die Künstlerin Yoko Ono, machte eine Solo-Karriere und warb für den Weltfrieden. Vor 40 Jahren wurde er erschossen.
Sieben Tage verbrachten John Lennon und seine Frau Yoko Ono 1971 in einem Hotelbett in Amsterdam - eine viel beachtete symbolische Aktion für den Weltfrieden.
Les toiles de la série «Nisyros» de Vivian Suter sont à découvrir tout au long de l'été au Mudam.
Une vingtaine de toiles sans cadre de Vivian Suter sont accrochées dans l'espace du Pavillon du Mudam.
Zwei Standorte und Schulden wie noch nie: Die documenta hat 2017 die Kunstwelt gespalten. Die Kuratierung der nächsten Ausgabe übernimmt nun ein Kollektiv aus Indonesien. Aber der Job bleibt hart.
Die beiden Vertreter von Ruangrupa, Farid Rakun (l.) und Ade Darmawan, das die documenta 15 kuratieren wird, sind guter Dinge.
Wie vermitteln Künstler die Sinneserfahrung „Schmecken“, ohne den eigentlichen Eindruck darstellen zu können? Eine kulturelle Spurensuche.
"Sauer macht lustig"? Zumindest wenn es der Redewendung nach geht.