Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzogin übernimmt Schirmherrschaft
Kultur 25.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Esch 2022

Großherzogin übernimmt Schirmherrschaft

Großherzogin Maria Teresa im Gespräch mit der Generaldirektorin von Esch 2022, Nancy Braun (l.), bei den "Open Market Days" am Samstag.
Esch 2022

Großherzogin übernimmt Schirmherrschaft

Großherzogin Maria Teresa im Gespräch mit der Generaldirektorin von Esch 2022, Nancy Braun (l.), bei den "Open Market Days" am Samstag.
Foto: Cour grand-ducale/Sophie Margue
Kultur 25.02.2020 Aus unserem online-Archiv
Esch 2022

Großherzogin übernimmt Schirmherrschaft

Die Europäische Kulturhauptstadt 2022 Esch bekommt eine prominente Unterstützerin: Großherzogin Maria Teresa wacht künftig als Schirmherrin über das Projekt.

(jt) - Großherzogin Maria Teresa hat am Dienstag die Schirmherrschaft für die Europäische Kulturhauptstadt Esch 2022 übernommen. Die Ehefrau von Großherzog Henri hatte sich am Samstag bei den "Open Market Days" in Esch/Alzette vom Konzept des Kulturjahrs überzeugen lassen. 

Maria Teresa habe in der Muart-Hal "positive Eindrücke gewonnen" und sei bereit, "diesem ehrgeizigen und innovativen Programm, das ein entschieden modernes und europäisches Bild von Luxemburg vermittelt, ihre Schirmherrschaft zuzusichern", heißt es in einer Pressemitteilung des großherzoglichen Hofs.


Großherzogin Maria Teresa sah sich unter anderem die modernen Multimediainstallationen in der früheren Muarthal an.
Großherzogin: Erster Eindruck von "Esch 2022"
Großherzogin Maria Teresa hat sich am Samstag bei den "Open Market Days" einen ersten Eindruck davon verschafft, was Besucher im Rahmen von "Esch 2022" erwartet.

Die früher stark vom Bergbau geprägte Minette-Region will sich 2022 von seiner kulturellen Zuckerseite präsentieren und die verschiedenen Facetten des wirtschaftlichen Wandels beleuchten. Insgesamt 41 Gemeinden aus Luxemburg und Frankreich mit Esch/Alzette als Kraftzentrum stellen sich mit verschiedenen Kunstprojekten unter den Scheinwerfer der europäischen Öffentlichkeit. Vergangene Woche wurden die Grundzüge des Programms vorgestelltDen Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2022 teilt sich Esch/Alzette mit der litauischen Stadt Kaunas. Seit 1985 durften sich 62 Städte mit dieser Auszeichnung schmücken.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wer bei der europäischen Kulturhauptstadt im kommenden Jahr mitmachen will, kann sich jetzt als freiwilliger Helfer bewerben.
Belval könnte einer der Hotspots des Kulturjahres werden.
Gewerbesteuer senken, neue Betriebe anlocken und hoffen, dass Esch den Zuschlag als Europäische Kulturhauptstadt bekommt. So in etwa sieht es im politischen Terminkalender von Pim Knaff aus.
ITV Pim Knaff, Kulturschöffen Gemeinde Esch,, Foto Lex Kleren
Wer wird Generalkoordinator und wer wird künstlerischer Leiter der Europäischen Kulturhauptstadt Esch 2022? An diesem Freitag finden erste Vorstellungsgespräche statt. Eine Entscheidung soll schnell getroffen werden.
Logo Esch Kulturhaaptstaad - Photo : Pierre Matgé
Kulturhauptstadt Esch 2022
Die Programmplanungen zum Kulturjahr 2022 sind noch lange nicht abgeschlossen. Und doch müssen am heutigen Montag die Stadt Esch/Alzette und die Südgemeinden der EU-Jury das Dossier zur Kandidatur für die Kulturhauptstadt 2022 vorlegen
Logo Esch Kulturhaaptstaad - Photo : Pierre Matgé