Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Für James Bond ist keine Stunde zu spät, keine zu früh
Kultur 11 1 3 Min. 30.09.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"No Time To Die" in Luxemburg

Für James Bond ist keine Stunde zu spät, keine zu früh

Rund 150 Zuschauer hatten das Glück, bei der Premiere des 25. und lang ersehnten neuen James-Bond-Films mit dabei sein zu dürfen.
"No Time To Die" in Luxemburg

Für James Bond ist keine Stunde zu spät, keine zu früh

Rund 150 Zuschauer hatten das Glück, bei der Premiere des 25. und lang ersehnten neuen James-Bond-Films mit dabei sein zu dürfen.
Foto: Alain Piron
Kultur 11 1 3 Min. 30.09.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"No Time To Die" in Luxemburg

Für James Bond ist keine Stunde zu spät, keine zu früh

Nora Schloesser
Nora Schloesser
"No Time to Sleep" oder "No Time to Die" ? In der Nacht zum Donnerstag stellte sich eingefleischten Bond-Fans diese Frage nicht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Für James Bond ist keine Stunde zu spät, keine zu früh“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lang wurde spekuliert, jetzt hat er es selbst bestätigt: Daniel Craig wird erneut James Bond darstellen. Auf eine entsprechende Frage antwortete der 49-Jährige am Dienstagabend kurz und klar mit: „Ja.“
Daniel CRAIG (James Bond)
Nächster Film nur wegen Geld
Nach dem „Spectre“-Dreh hat Daniel Craig (47) erst mal die Nase voll von seiner Rolle als Geheimagent James Bond: „Ich würde eher ein Glas zerbrechen und mir die Handgelenke aufschlitzen."
Daniel Craig hat vorerst genug vom 007-Dreh.