Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Francis Of Delirium entflammt den Sommerabend
Kultur 20 05.08.2022
Congés Annulés

Francis Of Delirium entflammt den Sommerabend

Die 19-jährige Jana Bahrich von Francis of Delirium.
Congés Annulés

Francis Of Delirium entflammt den Sommerabend

Die 19-jährige Jana Bahrich von Francis of Delirium.
Foto: Anouk Antony
Kultur 20 05.08.2022
Congés Annulés

Francis Of Delirium entflammt den Sommerabend

Bei heißen Temperaturen, heiße Musik: Francis of Delirium war zu Gast in den Rotondes.

(mt) - Das Sommerfestival „Les Congés Annulés“ in den Rotondes ist nach wie vor einer der besten Gründe, auch im Sommer in Luxemburg zu bleiben. Denn wenn die Temperaturen steigen und allerorts die Bürgersteige hochgeklappt werden, dann ist dieses Festival am Bahnhof eine der wenigen Anlaufstellen für gute Musik im Land. 

An diesem Donnerstag stand Francis of Delirium dort auf der Bühne, die Formation der 19-jährigen Jana Bahrich, die in Brüssel geboren wurde und in Kanada aufgewachsen ist, sowie ihres Mitstreiters Chris Hewett. Vor etwa drei  Jahren hat für die Singer-Song-Writerin Jana Bahrich alles so richtig begonnen beim Festival Screaming Fields in der Rockhal. Plötzlich war Francis of Delirium sehr gefragt, vor allem in Luxemburg.


CongéannuléOpening
Congés annulés - Eindrücke vom Auftakt
Das Sommerkulturfestival in den Rotondes ist zurück. Zum Auftakt gastierten King Khan and the Shrines, Sparkling und Napoleon Gold.

Ein wichtiger Aspekt dabei waren stets auch die Rotondes, so wie etwa im vergangen Jahr, als Francis of Delirium dort mit Kammermusikern auftrat. Mittlerweile war die Band auf Tournee in Großbritannien und in den USA, hatte Konzerte in Deutschland und Österreich und nahm an den Iceland Airwaves, dem Showcase-Festival für neue Musik in Reykjavik, teil.

Bilder von dem Konzert am Donnerstag in den Rotondes:


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Highlight der Congés Annulés
Jana Bahrich der Band Francis of Delirium erklärt, wie sie ihre Liebe zur klassischen Musik neuentdeckt hat.
Francis of Delirium: Jana Bahrich in den Rotondes in Luxemburg-Bonneweg. (Foto: Alain Piron)
Die Lockerungen im Kulturbereich spielen dem Kulturzentrum Neimënster in die Hand. Im Rahmen des internationalen Jazztreffens „Reset“ darf nun wieder Publikum dabei sein; eben nicht nur digital, sondern auch live.
Das Festival sprengt sonst den klassischen Zuschauerraum: Am ersten Konzertabend ziehen die Musiker normalerweise mit dem Publikum durch die Hauptstadt. 2021 ist das leider anders.
Drei Bands und fünf Solokünstlerinnen stellten sich am Samstagabend bei der zehnten Ausgabe des Screaming Fields Festivals in der Rockhal vor:
Preise für Luxemburger Musiker
Drei Bands, drei Preise, viele Geschichten. music:LX hat die Exportschlager aus Luxemburg ausgezeichnet. Hinter den Preisen stecken viele Reisekilometer, Träume und ein Achillessehnenriss.
conf. de presse music LX, bilan 2017, United Instruments of Lucilin, photo : Caroline Martin