Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Foxtrot“ gewinnt Grand Prix beim LuxFilmfest
Kultur 9 5 03.03.2018

„Foxtrot“ gewinnt Grand Prix beim LuxFilmfest

"Foxtrot" war der Film des Abends beim LuxFilmFestival.

„Foxtrot“ gewinnt Grand Prix beim LuxFilmfest

"Foxtrot" war der Film des Abends beim LuxFilmFestival.
Foto: September Film Distribution
Kultur 9 5 03.03.2018

„Foxtrot“ gewinnt Grand Prix beim LuxFilmfest

Sarah MUENCHEN
Sarah MUENCHEN
Die Sieger stehen fest: Beim LuxFilmfest wurden am Samstag Filme in ingesamt sieben Kategorien ausgezeichnet.

And the Winner is ... hieß es am Samstagabend bei der achten Auflage des LuxFilmfest.

Sieger des Grand Prix 2018 ist der Film "Foxtrot" von Regisseur Samuel Maoz.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Die Jury um Anne Seibel, Bruce McDonald, Leonor Silveira und Stéphan Roelants, unter der Präsidentschaft des kanadischen Regisseurs Atom Egoyan, kürte den israelischen als besten der zehn am Wettbewerb eingereichten Filme.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

"Over the Limit" von Marta Prus setzte sich für die Jurymitglieder Yaara Ozery, Tomás Baltazar, Mimi Plauché, Luke W. Moody und Erfan Rashid gegen die fünf anderen Konkurrenten im Dokumentarwettbewerb durch.

Der Preis "Coup de coeur" der Kinder ging an "Meng Kollegen aus dem All (Luis and the Aliens)" von Christoph und Wolfgang Lauenstein. Die Kinderjury wählte "Wolkenjunge (Cloudboy)" von Meikeminne Clinckspoor.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Der Preis der Jugendjury ging an "Lean on Pete" von Andrew Haig. Die Filmkritiker wählten "Sweet Country" von Warwick Thornton und der Publikumspreis ging an "Gutland" von Govinda van Maele.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


 Der bekannte deutsche Regisseur Volker Schlöndorff war der Ehrengast des Abends.


3.3. Kultur / LuxFilmFest / Luxembourg City Film Festival / Volker Schlöndorff / Interview  Foto:Guy Jallay
Volker Schlöndorff: "Ich bin immer lieber ein Anderer, als ich selbst."
Für die Verfilmung von "Die Blechtrommel" hat Volker Schlöndorff den Oscar gewonnen. Schriftsteller wie Heinrich Böll oder Max Frisch Oscar zählten zu seinen Freunden. Am Wochenende war er beim LuxFilmFest zu Gast und hatte Zeit für ein sehr persönliches Interview.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es fehlt das Flair
Das Filmfestival fährt insgesamt auf der richtigen Spur – was fehlt, ist das Flair. Man sieht der Stadt Luxemburg wirklich nicht an, dass sie den Film feiert.
Licht aus, Film ab
Elf Tage Filmfestival in Luxemburg, an denen es mehr als vierzig Mal heißen wird: Licht aus, Film ab. Am Donnerstagabend ist der Auftakt mit der Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".
Luxembourg City Film Festival: d’Virbereedungen fir d’Ouverture en Donneschdeg, le 20 Fevrier 2018. Photo: Chris Karaba
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.