Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fotosommerserie: Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Fotosommerserie: Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Fotosommerserie: Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Fotosommerserie: Ein Unterschied wie Tag und Nacht


05.08.2020

Foto: Shutterstock
Exklusiv für Abonnenten

Die LW-Fotografen gehen auf Tour: "Ein Unterschied wie Tag und Nacht" – die neue Sommerserie macht sich auf die Suche nach Orten, die in nur wenigen Stunden ihre Optik verändern...

Luxemburg-Stadt - Glacis - 16.10 Uhr - 22.59 Uhr

Auch die Nacht hat Farbe

Was der Tag nicht weiß, klärt die Nacht. Unter erdrückendem Sonnenlicht sind die Blätter der Straßenbäume tagsüber zartgrün, in der Nacht aber, wenn sich die Dunkelheit wie ein schwerer Teppich auf Stadt, Land und Leute legt, bekommen sie Farbe. Künstliches Licht lässt sie lila aufleuchten. Sie winken den Nachtschwärmern zu und auch der Tram, die bunt durch die nächtliche Stadt reist.

„Falschheit liegt nie in Worten, sondern in den Dingen“, schreibt der Schriftsteller Italo Calvino in seinem Buch „Die unsichtbaren Städte“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Spaßkanone der Nation: Fausti wird 80
Fausti feiert seinen 80. Geburtstag, blickt auf 68 Jahre Musik zurück und denkt an den letzten Vorhang - mit zahlreichen Videoauszügen aus Andy Bausch Doku "Faustino - One Man Show"
Fausti auf der Pfingstkreuzfahrt 2017
Das Glacis-Feld im Wandel der Zeiten
Ein Kartoffelacker, ein Feld mit militärischer Vergangenheit, ein Parkplatz, ein Jahrmarkt - das Glacis-Feld hat im Laufe der Geschichte bereits viele Funktionen erfüllt.
FB Gruppe -  Petition für Erhaltung von historischer Bausubstanz - Stadt Luxemburg - sculpture design près de l’arrêt tram au Glacis -  Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort