Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Filmkritik: Luxusbuerg im Ausnahmezustand
Kultur 1 3 Min. 25.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Filmkritik: Luxusbuerg im Ausnahmezustand

Charel Kuddel (André Jung, l.) und Inspekter Schrobiltgen (Luc Feit)

Filmkritik: Luxusbuerg im Ausnahmezustand

Charel Kuddel (André Jung, l.) und Inspekter Schrobiltgen (Luc Feit)
Foto: Ricardo Vaz Palma
Kultur 1 3 Min. 25.10.2018
Exklusiv für Abonnenten

Filmkritik: Luxusbuerg im Ausnahmezustand

Thierry HICK
Thierry HICK
Wie Filmregisseur Félix Koch mit Esprit einen Comic-Nationalhelden zu neuem Leben erweckt.

Im „Luxusbuerger Wuert“ steht es schwarz auf weiß gedruckt: Die Krone des Petit-Duc, Herzstück der Monarchie, ist verschwunden. Luxusbuerg ist im Ausnahmezustand. Nur einer kann das Land retten.

Wer kennt ihn nicht, den Superjhemp? Der „Kachkéis“-Held hat in seinen 28 Alben Luxemburger Geschichte geschrieben und zieht seit 30 Jahren ein ganzes Volk in seinen Bann. Zum ersten Mal kommt die Comiclegende nun ins Kino.

Der junge Regisseur Félix Koch ging ins Rennen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.