Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Voller Terminkalender für Vicky Krieps
Kultur 7 2 15.07.2021
Filmfestspiele in Cannes

Voller Terminkalender für Vicky Krieps

Vicky Krieps und Mathieu Amalric
Filmfestspiele in Cannes

Voller Terminkalender für Vicky Krieps

Vicky Krieps und Mathieu Amalric
Foto: AFP
Kultur 7 2 15.07.2021
Filmfestspiele in Cannes

Voller Terminkalender für Vicky Krieps

Nach „Bergman Island“ ist die gefragte Luxemburger Schauspielerin nun mit dem Film „Serre-moi fort“ ein zweites Mal auf dem roten Teppich.

Schauspielerin Vicky Krieps  hat einen vollen Terminkalender mit etlichen Blockbustern in der Pipeline und zwei offiziellen Auswahlen bei den Filmfestspielen in Cannes. Seit sie 2017 in „Phantom Thread“ an der Seite von  Daniel Day-Lewis spielte, ist Krieps mit ihrem Markenzeichen, dem leichten deutschen Akzent, zu einem der heißesten Objekte in der Filmwelt geworden. 

In Kürze wird sie mit „Old“, dem neuen Mystery-Thriller von „Sixth Sense“-Regisseur M. Night Shymalan, in den Kinos zu sehen sein. Außerdem wird sie in dem Netflix-Drama „Beckett“ an der Seite von John David Washington und in „The Survivor“, einem biografischen Drama von Barry Levinson, mitspielen. 


12.07.2021, Frankreich, Cannes: Der britische Schauspieler Tim Roth und die luxemburgische Schauspielerin Vicky Krieps zeigen sich gegenseitig den Mittelfinger bei einem Fototermin f�r den Film �Bergman Island� bei den 74. internationalen Filmfestspielen in Cannes. Foto: Valery Hache/AFP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Vicky Krieps an der Croisette
Die Luxemburgerin hat die Hauptrolle im Film „Bergman Island“, der im Hauptwettbewerb läuft, und war am Sonntag auf dem roten Teppich.

Mit zwei Filmen ist sie auch bei den Filmfestspielen in Cannes vertreten. Bereits am vergangenen Montag wurde „Bergman Island“ der französischen Regisseurin Mia Hansen-Love mit ihr und dem britischen Schauspieler Tim Roth in den Hauptrollen gezeigt. Er läuft im Wettbewerb. Der Film erzählt die Geschichte eines Paares, beide Filmschaffende, auf der Suche nach Inspiration auf der abgelegenen schwedischen Insel Farö, wo der Filmgigant Ingmar Bergman einen Großteil seiner Schlüsselwerke schuf. 

Am Mittwoch dann betrat Vicky Krieps ein zweites Mal den roten Teppich in Cannes, diesmal an Seite von Mathieu Amalric in dessen Film „Serre-moi fort“, der als offizieller Cannes-Film in der Kategorie Cannes-Premiere gezeigt wurde. Vicky Krieps spielt darin eine Mutter auf der Flucht, mit Erinnerungen, die sich zwischen Realität und Fiktion bewegen. 

Der Film basiert auf einem Theaterstück von Claudine Galéa mit dem Titel „Je reviens de loin“, in dem eine Frau ihren Mann und ihre Kinder verlässt, die mit einer unverständlichen Abwesenheit konfrontiert werden. Amalric hat sich für den Film von der Arbeit des amerikanischen Malers Robert Bechtle inspirieren ließ, einem Spezialisten für mit fotografischem Realismus wiedergegebene Szenen des täglichen Lebens. (mt)

Die Trailer zu den beiden Filmen:

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Filmfestspiele in Cannes
Die Luxemburgerin hat die Hauptrolle im Film „Bergman Island“, der im Hauptwettbewerb läuft, und war am Sonntag auf dem roten Teppich.
12.07.2021, Frankreich, Cannes: Der britische Schauspieler Tim Roth und die luxemburgische Schauspielerin Vicky Krieps zeigen sich gegenseitig den Mittelfinger bei einem Fototermin f�r den Film �Bergman Island� bei den 74. internationalen Filmfestspielen in Cannes. Foto: Valery Hache/AFP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Kinostart von Vicky-Krieps-Film
Lohnt sich der Kinobesuch von „Phantom Thread“? Vicky Krieps verhalf ihre Performance in jedem Fall schon zur nächsten Hollywood-Rolle.
Daniel Day-Lewis (r.) entwirft als Modeschöpfer an seiner Muse Alma (Vicky Krieps) die schönsten Kleider.
Die neuen Filme der Woche
In der neuen Kinowoche wird Tapferkeit hochgepriesen: In "12 strong" reiten zwölf Soldaten in den Krieg und kämpfen mutig gegen Tanker und Waffen. In "Black Panther", dem neuen Marvel-Film, muss ein junger König den Weltfrieden retten.
Avantpremiere von "Phantom Thread"
Vicky Krieps, Luxemburgerin und Shootingstar in dem für sechs Oscars nominierten Film „Phantom Thread“ erlebt einen echten Marathon. Und doch nimmt sie sich Zeit für ein Gespräch mit dem Luxemburger Wort.
„Shape of Water“ geht mit 13 Normierungen als Favorit ins Oscarrennen. Auch "Phantom Thread" mit der Luxemburger Schauspielerin Vicky Krieps kann sich über Nominierungen freuen - ebenso die Luxemburger Koproduktion "The Breadwinner".