Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fausti ist tot
Kultur 20.02.2021

Fausti ist tot

Fausti in jungen Jahren.

Fausti ist tot

Fausti in jungen Jahren.
Foto: Uschi Arnhold/LW-Archiv
Kultur 20.02.2021

Fausti ist tot

Der beliebte luxemburgische Musiker ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

(MaH) - Wie RTL am Samstagnachmittag meldet, ist der luxemburgische Sänger Musiker und Entertainer Fausti, bürgerlich Faustino Cima, im Alter von 80 Jahren verstorben.


Fausti ist tot: Entertainer und Gute-Laune-König
Niemand war so beliebt und wurde zugleich so belächelt wie Fausto Cima. Nun hat sich Luxemburgs "Fausti National" im Alter von 80 Jahren endgültig von der Bühne verabschiedet.

National wie international trat der am 24. Juli 1940 Musiker in den 60er Jahren mit Jean Roderes und seinen Luxembourg Singers auf, wo er unter anderem Gitarre, Gesang und Schlagzeug übernahm. 1966 stand er mit Udo Jürgens auf der Bühne, als dieser mit „Merci, Chérie“ beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in Luxemburg den ersten Platz holte.

Später machte sich Fausti vor allem als Solo-Künstler einen Namen -  bekannt wurde er unter anderem mit Liedern wie „Pretty Belinda“, „Zwou Bulle Mokka“ oder „Popcorn essen ist gesund“.  

Lesen Sie hier den ausführlichen Nachruf auf Fausti.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Auf ein Wort" mit Fausti: Der Ohrwurm
Die LW-Sommerserie „Auf ein Wort“ konfrontiert Vertreter aus Politik und Gesellschaft mit einer besonderen Interviewform. Heute im Gespräch: Musiker und Entertainer Fausti.
Seit sechs Jahrzehnten ist Faustino Cima als Fausti ein Fixstern an Luxemburgs Musikhimmel.