Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europäischer Filmpreis: „Collective“ und „Jumbo“ im Rennen
Kultur 10 4 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europäischer Filmpreis: „Collective“ und „Jumbo“ im Rennen

In Zoé Wittocks Debütfilm „Jumbo“ verliebt sich Jeanne (Noémie Merlant) in ein Karussell.

Europäischer Filmpreis: „Collective“ und „Jumbo“ im Rennen

In Zoé Wittocks Debütfilm „Jumbo“ verliebt sich Jeanne (Noémie Merlant) in ein Karussell.
Foto: Les Films Fauves
Kultur 10 4 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europäischer Filmpreis: „Collective“ und „Jumbo“ im Rennen

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Am Samsstag werden die Europäischen Filmpreise vergeben, Vicky Krieps präsentiert eine Auszeichnung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Europäischer Filmpreis: „Collective“ und „Jumbo“ im Rennen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburger Filmproduktionen haben bei Festivals Preise eingefahren. In Island, Südkorea, Irland und Deutschland. Ein Überblick.
Tedy ist eines der Opfer des verheerenden Brandes im Bukarester Nachtklub Colectiv. Die Zeichen davon trägt sie unauslöschlich auf ihrem Körper – und sie ist dennoch eine der Glücklichen, denn sie entkam dem Tod gleich zwei Mal: vor Ort und später im Krankenhaus.
Luxemburg steht vom 5. bis zum 15. März wieder ganz im Zeichen des Films. An zehn Tagen werden um die hundert Filme gezeigt – Fiktionen, Dokumentarstreifen und Animationsfilme. Drei Wochen vor Festivalbeginn ist das Programm so gut wie in trockenen Tüchern.
Kultur , PK 10.LuxFilmFest / Cinematheque VdL  , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort