Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europäischer Filmpreis an "Collective"
Kultur 4 7 5 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europäischer Filmpreis an "Collective"

Filmstill aus "Collective": Die Dokumentation taucht tief und investigativ in die Geschehnisse nach einem Brand ein.

Europäischer Filmpreis an "Collective"

Filmstill aus "Collective": Die Dokumentation taucht tief und investigativ in die Geschehnisse nach einem Brand ein.
Foto: Samsa Film /Magnolia Pictures
Kultur 4 7 5 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Europäischer Filmpreis an "Collective"

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Die Luxemburger Koproduktion setzt sich als bester Dokumentarfilm 2020 durch, Vicky Krieps präsentierte die Kategorie "Beste Regie".

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Europäischer Filmpreis an "Collective"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Europäischer Filmpreis an "Collective"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg steht vom 5. bis zum 15. März wieder ganz im Zeichen des Films. An zehn Tagen werden um die hundert Filme gezeigt – Fiktionen, Dokumentarstreifen und Animationsfilme. Drei Wochen vor Festivalbeginn ist das Programm so gut wie in trockenen Tüchern.
Kultur , PK 10.LuxFilmFest / Cinematheque VdL  , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort