Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eric Rosenfeld sagt Adieu
Kultur 1 16.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Luxemburger Punkrocker

Eric Rosenfeld sagt Adieu

Eric Rosenfeld mit seiner Band Versus You.
Luxemburger Punkrocker

Eric Rosenfeld sagt Adieu

Eric Rosenfeld mit seiner Band Versus You.
Foto: Daniel Clarens
Kultur 1 16.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Luxemburger Punkrocker

Eric Rosenfeld sagt Adieu

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Der Punkrocker (Versus You und Communicaution) zieht sich aus der Luxemburger Musikszene zurück - und legt eine Pause ein.

(ps) - „I'm out for a while. I need to take care of my family and friends.“ Mit diesen Worten auf Facebook hat Sänger und Gitarrist Eric Rosenfeld am Mittwochabend seinen Rückzug aus der Musikszene bekannt gegeben. Der Punkrocker ist seit über zehn Jahren Mastermind der Band Versus You und betreibt nebenbei das überwiegend akustische Soloprojekt Communicaution.

Dabei hat Rosenfeld gerade erst ein neues Album mit Communicaution aufgenommen: Ein Akustik-Cover-Album von The Cure's „Pornography“ – das Releasekonzert war für den 25. März im „Gudde Wëllen“ geplant. „Abgesagt“, teilt Rosenfeld auf Nachfrage mit. Er bräuchte einfach eine Pause und Zeit für sich und seine Freunde. Näher wollte sich Rosenfeld zu den Gründen seines Abschieds nicht äußern. Doch es sei kein endgültiges Ende, sondern nur ein kurzes Adieu: Punk's not dead.

Wann er wieder in die Saiten greifen wird, sei allerdings noch unklar. Versus You gehört mit fünf Alben und zwei EPs zu den erfolgreichsten Luxemburger Bands. 2015 hat die Punkrockband ihr zehntes Jubiläum gefeiert. Mit Communicaution hat Rosenfeld gar sieben Alben und acht EPs eingespielt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Überraschung in der Musikszene
Bassist Tom Gatti sieht echte Chancen: Eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bands Luxemburgs könnte wieder gemeinsam durchstarten. Nach der Trennung 2012 laufen zumindest Gespräche unter den fünf Eternal Tango-Jungs.
Nach dem großen Abschlusskonzert im Dezember 2012 im Hollericher Atelier war Schluss für Eternal Tango.
Nach 12 Jahren Pause
Zwölf Jahre lang haben sie kein Album mehr veröffentlicht, mehrmals machten sie mit Comeback-Versuchen von sich reden. Jetzt macht die Britpop-Formation Blur mit einer neuen Platte Nägel mit Köpfen.
Damon Albarn gibt wieder den Ton an.