Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Endlich Licht im Tunnel
Kultur 05.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Antwort auf BCEE-Anfrage

Endlich Licht im Tunnel

Die Bank zeigt erstmals eine Reaktion auf die Fragen nach ihrer Sammlung.
Antwort auf BCEE-Anfrage

Endlich Licht im Tunnel

Die Bank zeigt erstmals eine Reaktion auf die Fragen nach ihrer Sammlung.
Foto: Gerry Huberty
Kultur 05.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Antwort auf BCEE-Anfrage

Endlich Licht im Tunnel

Deutlicher Akzent auf die Konservierung, kaum mehr Ankäufe, aber eine Ausstellung: Eine weitere parlamentarische Anfrage der Chamber-Abgeordneten Taina Bofferding (LSAP) zur Kunstsammlung der „Spuerkeess“ bringt Bewegung in das Dossier. Das Bankhaus will jahrelang nicht gezeigte Fotos präsentieren.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Endlich Licht im Tunnel“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sie gilt als eine der zentralen Kunst-Sammlungen des Landes, doch sie ist kaum für die Öffentlichkeit zugänglich: Die millionenschwere Kollektion der "Spuerkees" rückt wieder in den Blick.
15.02.06 BCEE, Luxembourg, place de Metz, Spuerkeess, Tunnel, Edward STeichen, photo: Marc Wilwert
Eröffnung der BCEE-Ausstellung
Bisher hatte die "Spuerkeess" selbst nicht auf die politische Debatte um ihre millonenschwere Kunstsammlung reagiert. Nun ist mit der Schau "Visages et corps dans la collection photographique de la BCEE" ein Teil der Bilder, die jahrelang nicht öffentlich zu sehen waren, erstmals wieder ausgestellt.
Dali und Picasso bilden eines der Duos, die die Ausstellung in Szene setzt.
Kunstsammlung der BCEE
Zwischen 1993 und 2003 erwarb der ehemalige Generaldirektor Raymond Kirsch für die BCEE herausragende Fotografien des 20. Jahrhunderts als Schwerpunkt der Kunstsammlung des Bankhauses. Doch bis auf wenige Ausnahmen hat sich der Kunstschatz zum Mythos in einem Kellergrab entwickelt.
Auf den Cover früherer Kataloge wurden Teile der Schätze zu echten Aushängeschildern für das Bankhaus.
BCEE-Sammlung: Mehr als nur Fotos
Neben der herausragenden Fotografiesammlung, die die BCEE von 1993 bis 2003 zusammentrug, erwarb das Bankhaus parallel zeitgenössische Arbeiten Luxemburger Künstler, etwa 300 Werke. Die Gemälde- und Skulpturensammlung der BCEE ist so ein wichtiges Puzzlestück in der kunsthistorischen Dokumentation dieser Jahre.
Lucie Wercolliers Skulptur "L'Union" stand 2006 im Fokus einer Ausstellung im Tunnel.
BCEE zeigt Fotosammlung
Kunstwerke mit Millionenwert, darunter vor allem erstklassige Fotografien renommierter Fotografen, lagern in den Kellern der BCEE. Lange war kein Stück davon zu sehen. Nun geht die Bank mit einer Ausstellung in die Offensive.
Kunstwerke der staatseigenen Bank
Kunstwerke mit Millionenwert, darunter vor allem erstklassige Fotografien renommierter Fotografen, lagern in den Kellern der BCEE. Ab Herbst sollen sie teilweise wieder für die Öffentlichkeit zu sehen sein.
Ausstellungskataloge zeugen von der Qualität der Bilder der BCEE-Sammlung. Die Originale waren in den letzten Jahren kaum mehr zu sehen.