Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Elektrisierende Beats, dröhnender Bass und Lichterflackern
Kultur 75 08.05.2022
Ein Wochenende wie dieses hat Belval lange nicht gesehen!

Elektrisierende Beats, dröhnender Bass und Lichterflackern

Das LOA-Festival brachte die Place de l'Académie auf dem Belval zum Beben.
Ein Wochenende wie dieses hat Belval lange nicht gesehen!

Elektrisierende Beats, dröhnender Bass und Lichterflackern

Das LOA-Festival brachte die Place de l'Académie auf dem Belval zum Beben.
Foto: Marc Wilwert
Kultur 75 08.05.2022
Ein Wochenende wie dieses hat Belval lange nicht gesehen!

Elektrisierende Beats, dröhnender Bass und Lichterflackern

Nora SCHLOESSER
Nora SCHLOESSER
Das Opening des LOA-Festivals sorgte für atemberaubende Momente.

So bunt und laut war Esch-Belval noch nie! Am Wochenende erweckte das „Luxembourg Open Air Festival“ (LOA) Belval zum Beben und verwandelte die Place de l'Académie in eine riesige Elektro-Party. Beim Opening der dritten Auflage des Festivals legten sowohl nationale als auch internationale DJanes und DJs auf und brachten mit ihren elektrisierenden Beats das Publikum über mehrere Stunden zum Tanzen.

Während die einen sich in der „Chill Out Area“ noch vom Vortag erholen, tummeln sich am Samstag (dem zweiten Tag des LOA-Festivals) die anderen bereits vor der Main Stage des Festivals und kommen in den Genuss der Musik von Luxemburger Künstlerinnen und Künstler wie Amii Watson, Jimmi Harvey und Flex Diamond. Sieht die Place de l'Académie am frühen Nachmittag noch etwas leer aus, dauert es auch nicht mehr lange, bis sich das Festivalgelände nach und nach in ein Menschenmeer verwandelt.

Urbanität und Industrialität treffen auf Elektro Sounds

Als am Samstag der Platz dicht gefüllt ist, heizt die DJane MATTN das Publikum nochmal ordentlich ein und bewegt auch die Letzten in den Reihen zum Springen, Tanzen und Mitgröhlen. Das große Finale legt schließlich Blasterjaxx hin und hält die Besucherinnen und Besucher mit jeder Menge schnellen Beats in Atem.

Klicken Sie auf das Foto, um die Bildergalerie zu sehen:



Processed with VSCO with j2 preset
Djane Amii Watson: Erfolg an den Plattentellern
Die Luxemburgerin Amii Watson will mit ihrer ersten Single „Higher“ Hoffnung auf die Zeit nach der Pandemie machen.

Die Place de l'Académie auf dem Belval erweist sich dabei als eine hervorragende Location für größere Musikevents wie das LOA-Festival. Die um das Gelände stehenden Hochöfen und Hochhäuser verleihen dem Elektro-Festival nicht nur einen urbanen und industriellen Touch, sondern wirken im Feuer- und Lichterflackern noch beeindruckender als sonst. Und wenn die DJanes und DJs Konfetti regnen lassen, lohnt sich ein Blick auf diese wunderbare Kulisse auf jeden Fall. Hochöfen gestern, heiße Beats heute!


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Salon international de la caricature et du cartoon de Vianden
Spott, beißende Kritik, Alltag zum Schmunzeln: Beim Karikaturensalon in Vianden zeigt die Zunft, was sie kann.
Vitaly Bondar aus Belarus stellt sich im Wettbewerb der Jury.
Beim dritten Hochofenfest in Belval wurde die imposante Anlage erneut zur Kulisse für Kunst, Konzerte und so manchen Drahtseilakt. Bilder und Video zum Hochofenfest.