Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Guy Wagner ist tot
Kultur 17.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Eine Figur der Kulturszene

Guy Wagner ist tot

Guy Wagner
Eine Figur der Kulturszene

Guy Wagner ist tot

Guy Wagner
Foto: Guy Jallay
Kultur 17.05.2016 Aus unserem online-Archiv
Eine Figur der Kulturszene

Guy Wagner ist tot

Thierry HICK
Thierry HICK
Guy Wagner, Mitbegründer des "Lëtzebuerger Schrëftstellerverbands", Autor und langjähriger Theaterdirektor, ist nach langer Krankheit im Alter von 78 Jahren gestorben.

(thi) - Guy Wagner ist nach langer Krankheit im Alter von 78 Jahren gestorben.

Guy Wagner wurde am 20. April 1938 in Luxemburg  geboren. Zuerst war er Primärschullehrer. Später war er  Professor in Petingen, Grevenmacher, Luxemburg und in Esch/Alzette.

Guy Wagner war Mitbegründer des "Cercle européen pour la propagation des arts" die jährlich die Summerakademie zur Förderung junger Künstler organisierte. Er war auch Mitbegründer des "Lëtzebuerger Schrëftstellerverband".

Guy Wagner war des weiteren bekannt als Autor. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in luxemburgischer und deutscher Sprache (Romane und Theaterstücke), übersetzte er zahlreiche Klassiker von Ionesco, Antigone und vor allem von Samuel Beckett. Er war eng befreundet mit Mikis Theodorakis, dem griechischen Komponisten, Schriftsteller und Politiker.

Guy Wagner war von 1992 bis 1994 Zeit Koordinator von "Luxemburg Kulturhauptstadt 1995". Den Job gab er jedoch kurzfristig ab.

Von 1978 bis 1980 saß er als LSAP-Mitglied im Escher Gemeinderat. Von 1992 bis 2004 leitete Guy Wagner das Theater der Minettemetropole.