Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein zweites Leben für die Musik
Kultur 3 Min. 28.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein zweites Leben für die Musik

Die Freude am gemeinsamen Musizieren bleibt das höchste Ziel der rund 85 Mitglieder des Ensembles.

Ein zweites Leben für die Musik

Die Freude am gemeinsamen Musizieren bleibt das höchste Ziel der rund 85 Mitglieder des Ensembles.
Foto: Paul Mootz
Kultur 3 Min. 28.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein zweites Leben für die Musik

Thierry HICK
Thierry HICK
Die Luxembourg Philharmonia feiert am Sonntag in der Philharmonie ihren 40. Geburtstag.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein zweites Leben für die Musik“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stephan Gehmacher hat als Intendant der Philharmonie nicht viel Zeit für Sport: Dennoch sucht der 49-Jährige so oft es geht den Weg in die Berge.
Sport, Interview “Auszeit“ mit Stephan Gehmacher, Direktor der Philharmonie, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
"Side by side" spielen Musikschüler und Luxemburger Philharmonieorchester an diesem Samstagabend in Philharmonie. Bei den Proben konnten die jungen Musiktalente einiges von den Profis lernen.
Schostakowitsch bis zum Feinschliff: Jugendliche und Berufsmusiker des OPL proben im Konservatorium der Stadt.
Summer Orchestra Luxembourg
Sie sind um die 20 Jahre alt, und viele träumen von einem Job in einem Sinfonieorchester: Seit knapp zwei Jahren treffen sich Musikstudenten in regelmäßigen Abständen zum gemeinsamen Musizieren. Nach einer Woche harter Proben treten sie am Sonntag als Summer Orchestra Luxemburg in der Eglise Saint-Michel auf.
Summer Orchestra Luxembourg - Photo : Pierre Matgé