Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben
Kultur 13 13 Min. 10.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
50 Jahre Monument National de la Solidarité

Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben

Einweihung des „Monument national de la solidarité luxembourgeoise: Staatsminister Pierre Werner, Großherzogin Joséphine-Charlotte, Großherzog Jean, Kulturminister Pierre Grégoire (v.l.n.r.).
50 Jahre Monument National de la Solidarité

Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben

Einweihung des „Monument national de la solidarité luxembourgeoise: Staatsminister Pierre Werner, Großherzogin Joséphine-Charlotte, Großherzog Jean, Kulturminister Pierre Grégoire (v.l.n.r.).
Foto: Lé Sibenaler/Photothèque de la ville de Luxembourg/1971
Kultur 13 13 Min. 10.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
50 Jahre Monument National de la Solidarité

Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben

Jean-Louis SCHEFFEN
Jean-Louis SCHEFFEN
Das Denkmal erinnert an Kriegsopfer und an den Widerstandsgeist des luxemburgischen Volkes gegenüber der nationalsozialistischen Besatzung.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „ Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „ Ein Denkmal zum Erinnern, ein Prüfstein fürs Zusammenleben“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema