Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Comic nimmt die Festung Luxemburg ein
Kultur 6 2 2 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein Comic nimmt die Festung Luxemburg ein

Ein Comic nimmt die Festung Luxemburg ein

Kultur 6 2 2 Min. 12.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ein Comic nimmt die Festung Luxemburg ein

Marc THILL
Marc THILL
Fiktionen bemächtigen sich historischer Ereignisse und werden in Sprechblasen zu einem wertvollen Comic-Buch.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Ein Comic nimmt die Festung Luxemburg ein“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Die Tochter des Vercingetorix" heißt der am Donnerstag erschienene 38. Band der legendären Asterix-Comicreihe. Was es mit der ominösen Häuptlingstochter auf sich hat, hat das Luxemburger Wort den Althistoriker Christian Rollinger gefragt.
This handout picture released on April 10, 2019 by the Editions Albert Rene publishing house shows the drawing featuring on the cover of the 38th issue of French famous comics series "Asterix le Gaulois" entitled in French "La fille de Vercingerorix" drawn by Didier Conrad and written by Jean-Yves Ferri, which is to be world wide released on October 4, 2019. (Photo by Handout and Didier CONRAD / Asterix � - Obelix � / � 2017 LES EDITIONS ALBERT RENE / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO /  EDITIONS ALBERT RENE / DIDIER CONRAD" - NO MARKETING - NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS - MANDATORY MENTION OF THE ARTIST UPON PUBLICATION
Große Helden, kleine Monster und normale Alltagsheroen: Contern feiert an diesem Wochenende zum 26. Mal das „Festival international de la bande dessiné“.
26. Festival International de la Bande Dessinée in Contern. (Foto: Alain Piron)