Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ed Sheeran bricht einen Spotify-Rekord nach dem anderen
Kultur 1 06.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Musik-Streaming

Ed Sheeran bricht einen Spotify-Rekord nach dem anderen

Ed Sheeran bei einem Auftritt am verganganen Wochenende in Hamburg für "Die Goldene Kamera".
Musik-Streaming

Ed Sheeran bricht einen Spotify-Rekord nach dem anderen

Ed Sheeran bei einem Auftritt am verganganen Wochenende in Hamburg für "Die Goldene Kamera".
Foto: Reuters
Kultur 1 06.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Musik-Streaming

Ed Sheeran bricht einen Spotify-Rekord nach dem anderen

Pol SCHOCK
Pol SCHOCK
Er ist nicht aufzuhalten: Popstar Ed Sheeran setzt mit seinem neuen Album „÷“ (sprich Divide) neue Maßstäbe im Musik-Streaming.

(dpa) - Der britische Popstar Ed Sheeran (26) hat kurz nach Veröffentlichung seines neuen Albums „÷“ (sprich Divide) erneut einen Rekord auf Spotify gebrochen. Mit mehr als 56,7 Millionen Abrufen weltweit ist „÷“ nach Angaben der Streaming-Plattform das meistgestreamte Album am ersten Tag nach der Veröffentlichung. Bisher war The Weeknd, der im November 2016 auf rund 29 Millionen Streams kam, Rekordhalter.

Bereits mit der Single-Auskopplung „Shape of You“ hatte Sheeran einen anderen Superstar vom Spotify-Thron gestoßen. Das Lied hält mit mehr als 10,1 Millionen Streams an einem Tag einen Rekord. Bis Januar war Adeles „Hello“ in dieser Kategorie Spitzenreiter.

„÷“ war am Freitag als drittes Album des Sängers erschienen. Zuvor hatte Sheeran eine Auszeit eingelegt, verabschiedete sich aus den Sozialen Medien und reiste um die Welt.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der englische Popsänger Ed Sheeran bringt im Juli sein neues Album „No.6 Collaborations Project“ heraus. Am Freitag kam ein neuer Auszug der Platte auf den Markt.
ARCHIV - 17.12.2017, Berlin: Musiker Ed Sheeran steht beim Finale der Sat.1-Castingshow «Voice of Germany» auf der Bühne.  Pop-Superstar Ed Sheeran hat mit einer am Freitag veröffentlichten Single einen weiteren Vorgeschmack auf sein neues Album «No.6 Collaborations Project» ·geliefert. (zu dpa "Ed Sheeran steuert mit «Cross Me» auf neues Album im Juli zu") Foto: Jörg Carstensen/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Wiessel mol d'Scheif - die Musikkritik
„Hast du das schon gehört?“, fragen die Kollegen. Jede Woche erscheinen Hunderte Alben – und bei so manchem neuen Gesicht und Sound fallen alte Recken des Business zurück; werden gar kaum mehr bemerkt. Aber das Hinhören jenseits von Jungstars lohnt sich.
Tuning für den Kopfschmuck: Jay Kay von Jamiroquai setzt optisch auf 
einen leuchtenden Hingucker.