Wählen Sie Ihre Nachrichten​

e-Lake-Festival 2015 : See, Szene und Sicherheit
Partystimmung am Echternacher See. Am Donnerstag geht es los.

e-Lake-Festival 2015 : See, Szene und Sicherheit

Foto: e-Lake/Y. Schmidt
Partystimmung am Echternacher See. Am Donnerstag geht es los.
Kultur 4 Min. 05.08.2015

e-Lake-Festival 2015 : See, Szene und Sicherheit

20 Jahre „e-Lake“: Das Festival, das immer noch auf seine Wurzeln aus der Techno-Ära pocht, feiert sein Jubiläum mit einem Tag Musik mehr am Echternacher See. 25 000 Besucher werden ab Donnerstag erwartet.

Von Daniel Conrad

20 Jahre „e-Lake“: Das Festival, das immer noch auf seine Wurzeln aus der Techno-Ära pocht, feiert sein Jubiläum mit einem Tag Musik mehr am Echternacher See. Ohne den freiwilligen Einsatz vieler fleißiger Helfer wäre das damit viertägige Gratis-Event, das am Donnerstag beginnt, kaum zu stemmen. Aber es ist und bleibt eine der wenigen Veranstaltungen, die ein junges Publikum in den Osten zieht.

„Sicher weiß die Gemeinde, wie sehr sie davon profitiert, wenn so viele junge Besucher nach Echternach kommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

E-Lake 2017: Festivalprogramm steht
Drei Tage, zwei Bühnen, mehr als 40 Acts und der Eintritt ist umsonst. Vom 11. bis zum 13. August findet dieses Jahr das E-Lake Festival in Echternach am See statt.
Das E-Lake-Festival findet an drei Tagen im August statt.
Rock-a-Field 2016: Krawall und Remmidemmi
Zwei statt drei Tage, weniger Bands und mehr Entspannungsorte: Das Rock-a-Field tritt kürzer und verzichtet gegen den allgemeinen Trend auf Wachstum – die musikalische Qualität soll dennoch nicht darunter leiden.
Perfektes Festivalwetter
e-Lake Festival : Das Line-up steht
Am zweiten August-Wochenende, vom 6. bis 9. August, findet in Echternach das alljährliche Musikfestival e-Lake statt. Das Line-up der 20. Auflage steht.
E-Lake Atmosphere in Echternach 09.08.14 Joaquim Valente
Die Mischung macht's
Es ist wohl das bekannteste aller luxemburgischen Open-Air-Festivals und besteht seit 19 Jahren: das kostenlose Rock-Festival im Herzen der Hauptstadt. Auch am Sonntag hatten sich wieder mehr als 15 000 Besucher vor den zwei Bühnen der Place Guillaume II eingefunden.
The Disliked: Ska-Punk aus Luxemburg.