Dropkick Murphys in der Rockhal: Guinness für die Ohren
Von Boston nach Esch/Alzette: Die Dropkick Murphys waren in der Rockhal zu Gast.

Dropkick Murphys in der Rockhal: Guinness für die Ohren

Foto: Claude Piscitelli
Von Boston nach Esch/Alzette: Die Dropkick Murphys waren in der Rockhal zu Gast.
Kultur 1713.07.2017

Dropkick Murphys in der Rockhal: Guinness für die Ohren

Daniel Conrad
Daniel Conrad

Warum die Musik der Dropkick Murphys in der Rockhal runterging wie Öl – und das auch noch genau so gesund wie Irlands schwarzes Gold ist.

(vac) - Sie tragen den Namen einer Klinik, sind ferne Verwandten der Toten Hosen und ihre Musik geht runter wie das schwarze Gold der grünen Insel. Und die Devise der Dropkick Murphys lautet: Mitgrölen ausdrücklich erwünscht! So auch am Mittwochabend in der Rockhal.

Die Fans machten mit und feierten die Band aus Boston für ihre Mischung aus Irish Folk und Punk. Erfrischend und belebend wie ein Pint Guinness.

Hier die schönsten Bilder von unserem Fotografen Claude Piscitelli: