Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Disney enthüllt ersten „Obi-Wan Kenobi“-Trailer
Kultur 1 04.05.2022
Pünktlich zum Star Wars-Tag

Disney enthüllt ersten „Obi-Wan Kenobi“-Trailer

Ewan McGregor kehrt am 27. Mai als Obi-Wan Kenobi zurück in eine weit, weit entfernte Galaxie.
Pünktlich zum Star Wars-Tag

Disney enthüllt ersten „Obi-Wan Kenobi“-Trailer

Ewan McGregor kehrt am 27. Mai als Obi-Wan Kenobi zurück in eine weit, weit entfernte Galaxie.
Foto: Walt Disney Studios / Lucasfilm Ltd.
Kultur 1 04.05.2022
Pünktlich zum Star Wars-Tag

Disney enthüllt ersten „Obi-Wan Kenobi“-Trailer

Dustin MERTES
Dustin MERTES
Pünktlich zum „Star Wars“-Tag hat sich Disney nicht lumpen lassen und den Trailer zur neuen „Obi-Wan Kenobi“-Serie veröffentlicht.

Kaum ein 4. Mai vergeht, ohne dass die „Star Wars“-Marketing-Maschinerie irgendwo auf der Welt ein neues Produkt ausspuckt, das den Hype um die legendäre Science-Fiction-Saga weiter am Leben erhält. Das Datum ist nicht zufällig gewählt, schließlich lässt sich „May the 4th“ perfekt mit „be with you“ ergänzen. Zusammengesetzt ergibt es dann einen der ikonischsten Film-Sätze überhaupt, der seit der Veröffentlichung des ersten Kinofilms „Krieg der Sterne“ im Jahr 1977 fester Bestandteil der weltweiten Pop-Kultur ist: „May the 4th/Force be with you“ - Möge die Macht mit dir sein!

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Auch dieses Jahr nutzt Mutterkonzern Disney den offiziellen „Star Wars“-Tag zur Präsentation des aktuell vielleicht heißesten Sternenkrieger-Eisens im Feuer: „Obi-Wan Kenobi“. Die am 27. Mai startende Kurz-Serie hat Schauspieler Ewan McGregor wieder an Bord, welcher den legendären Jedi-Ritter bereits in den „Star Wars“-Episoden I bis III zwischen 1999 und 2005 verkörperte. Die oft kritisierte Prequel-Trilogie zeichnete den Weg von Lehrer Obi-Wan und seinem Schüler Anakin Skywalker, dem späteren Darth Vader, nach, während die neue Serie nun zehn Jahre nach den Geschehnissen spielen soll.


Die letzte Hoffnung der Jediritter ruht auf Rey (Daisy Ridley) - auch im wahren Leben ist jeder Einzelne von uns im Kampf gegen die dunkle Seite der Macht efordert.
Disney+: Krisenstimmung im Magic Kingdom
Der Luxemburg-Start von Disney+ kommt zu einem kritischen Zeitpunkt für den Konzern.

Der erste richtige Trailer zur von Deborah Chow inszenierten Serie offenbart nun erste Einblicke in die Geschichte, in welcher Obi-Wan Kenobi noch sichtlich unter seinem auf die dunkle Seite der Macht abgedrifteten ehemaligen Schüler leidet und aus der Ferne über Anakins Sohn Luke Skywalker wacht, der bei seinem Onkel und seiner Tante aufwächst. Dass Obi-Wan den Jungen trainieren will, gefällt Onkel Owen (Joel Edgerton) überhaupt nicht. 

Unklar ist noch, wen US-Comedian Kumail Nanjiani („Eternals“) spielt, der im Trailer eine Jedi-Robe trägt. Spekuliert wird außerdem über einen Gastauftritt des beliebten Han Solo. Einige Charaktere kennen eingefleischte Fans auch aus den animierten „Star Wars“-Serien. Ob die Fans auf ein Aufeinandertreffen der beiden hoffen können, beantwortet der Trailer zumindest in Ansätzen. In weiteren Rollen sind Moses Ingram, Joel Edgerton, Bonnie Piesse, Indira Varma und Rupert Friend zu sehen.

Ab dem 27. Mai startet die Reise in eine weit, weit entfernte Galaxie an der Seite eines der beliebten Sternenkrieger auf dem Streaming-Dienst Disney+. „Obi-Wan Kenobi“ ist nach „The Mandalorian“ und „Das Buch von Boba Fett“ die dritte Realfilm-Serie aus dem „Star Wars“-Universum.



Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Rogue One: A Star Wars Story"
Disney sei Dank! Die Welt atmet auf, das Mickey-Maus-Imperium hat es nicht versaut – und liefert mit „Rogue One: A Star Wars Story“ einen Lucas' Universum würdigen Film. Das Geheimrezept: Homöopathie.
Felicity Jones als Powerfrau Jyn Erso.