Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Diese Woche neu im Kino: Ein Thriller aus Fernost
Kultur 3 31.12.2019

Diese Woche neu im Kino: Ein Thriller aus Fernost

Zenong Zhou, dargestellt von Ge Hu, hal es nicht so mit dem Gesetz.

Diese Woche neu im Kino: Ein Thriller aus Fernost

Zenong Zhou, dargestellt von Ge Hu, hal es nicht so mit dem Gesetz.
Kultur 3 31.12.2019

Diese Woche neu im Kino: Ein Thriller aus Fernost

Ein Meister des Film Noir zeigt sein Können.

„The Wild Goose Lake“ ist ein Film Noir, der nach seinem Debüt bei den Filmfestspielen in Cannes bereits einen beachtlichen Weg über viele Festivalleinwände – in Europa wie auch international – zurückgelegt und fast überall für Erstaunen gesorgt hat. Filmregisseur Diao Yinan ist nämlich kein Neuling, wenn es um den Film Noir geht. „Black Coal, Thin Ice“, sein vorheriger Film, der 2014 auf der Berlinale mit einem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde, war bereits eine Erfolgsgeschichte.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Diesmal erzählt er von Zenong Zhou, der es nicht so mit dem Gesetz hat. Wozu auch? Das Stehlen von Motorrädern ist deutlich lukrativer, als einer geregelten Arbeit nachzugehen. Nur kann im Eifer des Gefechts auch schon mal etwas ziemlich schief gehen, vor allem wenn noch diverse andere Verbrecher an der Geschichte beteiligt sind und jeder für sich um die Beute kämpft. Was in diesem Film vordergründig ein simpler Thriller zu sein scheint, hat ganz beiläufig auch etwas über das Land China als solches zu erzählen. Das macht den Film interessant.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Außer „The Wild Goose Lake“ kommen in dieser Woche ebenfalls neu in die Luxemburger Kinos der französische Thriller „Seules les Bêtes“ sowie „Echo“, ein isländischer Film von Rúnar Rúnarsson, ein Panoptikum über das Leben im Land von Feuer und Eis.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Das komplette Kinoprogramm hier.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Licht des Ostens
Licht aus, Film an. Vom 4. bis zum 21. Oktober wird das Licht des Ostens über die Kinoleinwände Luxemburgs flackern. Das Festival CinEast zeigt Filme aus 20 ost- und zentraleuropäischen Ländern.
Die Macht der Langeweile
Drei Mal in Cannes, drei Mal ausgezeichnet: die Bilanz des rumänischen Regisseurs Cristian Mungiu ist beeindruckend. Doch was ist das Geheimnis seines Erfolgs?
Drei Mal nahm Cristian Mungiu am Wettbewerb der Filmfestspiele in Cannes teil - und wurde drei Mal ausgezeichnet.
"Croc-Blanc": Der Wolf von Kirchberg
Eine Filmpremiere in der Philharmonie - mit live Musik: Oscar-Preisträger Alexandre Espigares macht es möglich mit seinem "Croc-Blanc"- und erklärt im Video wie das geht.
Alex Espigares (“Croc Blanc“), Foto Lex Kleren
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.