Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Dieschburg vs Zhang: Der Gerichtstermin steht fest
Kultur 15.07.2022 Aus unserem online-Archiv
Plagiatsvorwurf

Dieschburg vs Zhang: Der Gerichtstermin steht fest

Ausschnitte: Zhangs Fotografie auf der rechten, Dieschburgs Gemälde auf der linken Seite.
Plagiatsvorwurf

Dieschburg vs Zhang: Der Gerichtstermin steht fest

Ausschnitte: Zhangs Fotografie auf der rechten, Dieschburgs Gemälde auf der linken Seite.
Foto: Instagram Jingna Zhang
Kultur 15.07.2022 Aus unserem online-Archiv
Plagiatsvorwurf

Dieschburg vs Zhang: Der Gerichtstermin steht fest

Der Urheberrechtsstreit zwischen Zhang und Dieschburg geht in die nächste Runde. Am 5. September werden die Anwälte der beiden angehört.

(lm) - Der Urheberrechtsstreit zwischen Fotografin Jingna Zhang und dem 24-jährigen Künstler Jeff Dieschburg konkretisiert sich. Am 5. September wird die Justiz die Anwälte beider Parteien anhören, wie „Paperjam“ berichtet. Die Information stamme von Dieschburgs Anwalt Gaston Vogel, der mit Ungeduld auf den angesetzten Termin warte. 

Dieschburgs Anwalt wird wie angekündigt auf „freie Inspiration“ plädieren.

Eine ganze Chronologie des Falls finden Sie hier

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dieschburgs Gemälde „Turandot“ verletze Zhangs Urheberrecht, so der Anwalt der Fotografin. Die Klageschrift soll am Dienstag zugestellt werden.
Ausschnitte: Zhangs Fotografie auf der rechten, Dieschburgs Gemälde auf der linken Seite.
Das sollen die Anwälte von Jeff Dieschburg und Jingna Zhang tun, so der Veranstalter in einer Pressemitteilung. Der Streit ist damit vorerst noch nicht beigelegt.
Bilder von Jeff Dieschburg bei der Frühjahrsausstellung des CAL. Die Vorlagen stammen von Bekka Björke und Jingna Zhang.