Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Die Sucht des Schreibens“
Kultur 3 Min. 20.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit Roland Harsch

„Die Sucht des Schreibens“

"Wir sind ja nicht nur Homo Faber sondern auch Homo Ludens," sagt Preisträger Roland Harsch.
Interview mit Roland Harsch

„Die Sucht des Schreibens“

"Wir sind ja nicht nur Homo Faber sondern auch Homo Ludens," sagt Preisträger Roland Harsch.
Foto: Christophe Olinger
Kultur 3 Min. 20.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit Roland Harsch

„Die Sucht des Schreibens“

Roland Harsch blickt auf eine lange Schriftstellerkarriere zurück mit etlichen Publikationen und Preisen. Nur mit dem „Lëtzebuerger Buchpräis“ wollte es trotz Nominierungen nie klappen. Doch am Donnerstagabend hat der frühere Deutschlehrer den populären Preis nun für sein Werk „Rasch(t)Auer“ erhalten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Die Sucht des Schreibens““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements