Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Sommerserie: Schlösser und Gärten (III): Château de Modave (B): Die (Wahnsinns-)Aussicht
Kultur 44 1 4 Min. 21.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Sommerserie: Schlösser und Gärten (III): Château de Modave (B): Die (Wahnsinns-)Aussicht

 Das Schloss von Modave nahe Huy.

Die Sommerserie: Schlösser und Gärten (III): Château de Modave (B): Die (Wahnsinns-)Aussicht

Das Schloss von Modave nahe Huy.
Foto: Vesna Andonovic
Kultur 44 1 4 Min. 21.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Sommerserie: Schlösser und Gärten (III): Château de Modave (B): Die (Wahnsinns-)Aussicht

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Besucher wandeln zwischen den Baumkronen: Das Schloss Modave bei Huy bietet nicht nur eine besondere Gartenanlage, sondern glänzt auch mit besonderen (Ab-)Orten.

Von Vesna Andonovic

Es scheint, als ob der Schlossherr und seine feine Gesellschaft gleich hereintreten, um sich am prächtig gedeckten Tisch niederzulassen. Dann würden sie am Glas Rotwein nippen und den Blick durchs Fenster über das weite Tal schweifen lassen: Denn es ist die Aussicht, die das Schloss von Modave so besonders macht.

Aber auch schon vor dem Betreten der Anlage wird man standesgemäß empfangen: Genau so muss der Weg zu einem Schloss aussehen! Eine von schön hoch gewachsenen Baumen gesäumte Allee: Im Sommer spenden sie wohltuenden Schatten, im Winter schaffen sie die passende perspektivische Inszenierung als – visuelle und gleichermaßen geistige – Hinführung zum eigentlichen Gebäude ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.