Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die neuen Filme der Woche
Kultur 4 3 Min. 09.04.2014 Aus unserem online-Archiv

Die neuen Filme der Woche

Russell Crowe als biblischer Held in "Noah" von Darren Aronofsky

Die neuen Filme der Woche

Russell Crowe als biblischer Held in "Noah" von Darren Aronofsky
Foto: Universal Pictures
Kultur 4 3 Min. 09.04.2014 Aus unserem online-Archiv

Die neuen Filme der Woche

Neu im Kino ab Mittwoch, 9. April 2014: Noah, Les yeux jaunes des crocodiles, La cour de Babel, Lovelace

  • La cour de Babel

Documentaire (France 2013). Réalisation: Julie Bertuccelli. 89 minutes. (Officiellement à partir de 6)

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Ils viennent d’arriver en France. Ils sont Irlandais, Serbes, Brésiliens, Tunisiens, Chinois ou Sénégalais... Pendant un an, Julie Bertuccelli a filmé les échanges, les conflits et les joies de ce groupe de collégiens âgés de 11 à 15 ans, réunis dans une même classe d’accueil pour apprendre le français. Dans ce petit théâtre du monde s’expriment l’innocence, l’énergie et les contradictions de ces adolescents qui, animés par le même désir de changer de vie, remettent en cause beaucoup d’idées reçues sur la jeunesse et l’intégration et nous font espérer en l’avenir.

  • Lovelace

Biopic (USA 2012). Regie: Rob Ebstein, Jeffrey Friedman. Mit Amanda Seyfried, Peter Sarsgaard, Sharon Stone, James Franco, Chloë Sevigny. 93 Minuten. (Offiziell freigegeben ab 16)

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Linda Lovelace wächst in einer streng religiösen Familie mit ihren Eltern Dorothy  und John auf. Als sie eines Tages im Jahr 1970 den charismatischen Chuck Traynor kennenlernt, beginnt für sie ein Leben auf der Überholspur. Sie heiratet den Charmeur und zieht aus dem Elternhaus aus. Doch irgendwann sind ihre finanziellen Mittel knapp. Als ihr Ehemann, Manager und Zuhälter führt Chuck sie in die Porno-Branche ein. Im Jahr 1972 schlägt der Porno-Film „Deep Throat“ ein wie eine Bombe und macht aus der bis dahin unbekannten Linda einen Star. Sie steigt zum Mediendarling und Postergirl für die sexuelle Revolution auf. Anfangs genießt das naive Mädchen ihre neue Identität, doch schon sehr bald muss sie nicht nur die dunklen Seiten der Sexindustrie kennenlernen, sondern auch die ihres Mannes. (fd)

  • Noah

Bibelverfilmung (USA 2014). Regie und Drehbuch: Darren Aronofsky. Mit Russell Crowe, Jennifer Connelly, Emma Watson, Logan Lerman. 138 Minuten. (Offiziell freigegeben ab 6)

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Gott ist zornig und kündigt an, mit einer gigantischen Sintflut das Leben auf der Erde auszulöschen. Zugleich beauftragt er Noah, eine Arche zu bauen. Auf ihr soll er das Überleben von Menschheit und Tierwelt sichern, indem er von jeder Spezies jeweils ein Männchen und ein Weibchen an Bord bringt. Während Noah mit seiner Frau Naameh, seinen Söhnen Ham, Shem und Japheth sowie der adoptierten Ila an die Arbeit geht, droht Gefahr durch andere Menschen, die sich ihren eigenen Platz auf dem rettenden Schiff sichern wollen. Die Angreifer werden von Tubal Cain angeführt – und der ist bereit, für sein Ziel zu töten. Unter wachsendem Druck setzen Noah und die Seinen alles daran, den göttlichen Auftrag zu Ende zu bringen.

  • Les yeux jaunes des crocodiles

Comédie dramatique (France 2014). Réalisation: Cécile Telerman. Avec Julie Depardieu, Emmanuelle Béart, Alice Isaaz, Patrick Bruel, Jacques Weber.  122 minutes. (Officiellement à partir de 6)

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Deux soeurs que tout oppose. Joséphine, historienne spécialisée dans le XIIème siècle, confrontée aux difficultés de la vie, et Iris, outrageusement belle, menant une vie de parisienne aisée et futile. Un soir, lors d’un dîner mondain, Iris se vante d’écrire un roman. Prise dans son mensonge, elle persuade sa soeur, abandonnée par son mari et couverte de dettes, d’écrire ce roman qu’Iris signera, lui laissant l’argent. Le succès du livre va changer à jamais leur relation et transformer radicalement leur vie.