Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Kultur vergessen zwischen den Milliarden
Kultur 4 Min. 18.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Kultur vergessen zwischen den Milliarden

Die Kultur findet nur zaghaft aus der Corona-Krise heraus. Eine Tänzern des tschechischen Nationalballetts im Nationaltheater in Prag.

Die Kultur vergessen zwischen den Milliarden

Die Kultur findet nur zaghaft aus der Corona-Krise heraus. Eine Tänzern des tschechischen Nationalballetts im Nationaltheater in Prag.
Foto: AFP
Kultur 4 Min. 18.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Kultur vergessen zwischen den Milliarden

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
Der Kulturbereich kommt bei den EU-Wiederaufbauplänen zu kurz, bemängelt das Europäische Parlament.

Wir befinden uns rund drei Monate nach dem Beginn der Corona-bedingten Einschränkungen. Alle Aktivitätsbereiche laufen wieder an… Alle? Nein! Ein Bereich, der besonders von Besuchern abhängig ist, weiß noch nicht, wann er wieder richtig anfangen kann. 

„Der Kultursektor war einer der ersten, der von den Maßnahmen der Regierungen in ganz Europa zur Eindämmung der Covid-Krise betroffen war“, sagt Helen Smith, Chefin von Impala, die europäische Interessenvertretung für Professionelle der unabhängigen Musikszene ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

EU-Gipfel: Der Zahlenzauber beginnt
Die EU-Staats- und Regierungschefs geben grünes Licht für das Rettungspaket im Kampf gegen die Corona-Krise. Kommissionschefin Ursula von der Leyen soll den Finanzplan ausarbeiten.
23.04.2020, Belgien, Brüssel: HANDOUT - Ursula von der Leyen, EU- Kommissionspräsidentin, und Charles Michel, EU-Ratsvorsitzender, geben eine Pressekonferenz nach der Videokonferenz des Europäischen Rats zur Coronakrise. Foto: Eu/Etienne Ansotte/European Commission/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++