Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die große Hommage an Bert Theis
Kultur 10 Min. 01.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die große Hommage an Bert Theis

Neue Ausblicke: Kurator Enrico Lunghi testet die Plattform "Broadway Fly", einem Werk, das in der Retrospektive wieder gezeigt wird.

Die große Hommage an Bert Theis

Neue Ausblicke: Kurator Enrico Lunghi testet die Plattform "Broadway Fly", einem Werk, das in der Retrospektive wieder gezeigt wird.
Foto: Anouk Antony
Kultur 10 Min. 01.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die große Hommage an Bert Theis

Daniel CONRAD
Daniel CONRAD
Die Mudam-Direktorin Suzanne Cotter gesteht durchaus ein, sich des Reichtums von Bert Theis‘ Werk zuerst nicht in dieser Dimension bewusst gewesen zu sein. Ihr Amtsvorgänger, Enrico Lunghi, aber zeigt mit dem Startschuss am Wochenende als Gastkurator nun im Untergeschoss des Kirchberger Museums, was Luxemburg für einen kämpferischen und vielfältig interessierten Künstler 2016 verloren hat.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die große Hommage an Bert Theis“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die große Hommage an Bert Theis“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Großer Kreativer"
Mit einem Statement von Xavier Bettel und Stimmen aus der Kulturszene wie Simone Decker verabschiedet sich Luxemburg von Bert Theis. Der Künstler ist im Alter von 64 Jahren verstorben.
Bert Theis im Jahr 2009.
Nachwuchsförderung in der Galerie Nosbaum Reding
Zwei Wochen vor dem Saisonstart hat die Galerie Nosbaum Reding ihre Schauräume für eine Ausstellung außerhalb des regulären Programms geöffnet: Junge Künstler und Mitglieder des Kulturzentrums "Hariko" stellen ihre Werke aus.
Ausstellung zum „Robert Schuman Kunstpreis“
Zum zwölften Mal ist der „Robert Schuman Kunstpreis“ verliehen worden, der im Jahr 1991 von den Städten der sogenannten Quatropole - Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier - gegründet worden ist. Die aktuelle Ausstellung im Trierer Simeonstift Museum belebt den europäischen Geist.
"Dream on" von Katharina Jung aus Trier