Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der unnötige Tod des Riesentalents Randy Rhoads

Der unnötige Tod des Riesentalents Randy Rhoads

Der unnötige Tod des Riesentalents Randy Rhoads
Vor 40 Jahren

Der unnötige Tod des Riesentalents Randy Rhoads


von Tom RÜDELL/ 19.03.2022

Randy Rhoads, 1981.Foto: Screenshot Youtube
Exklusiv für Abonnenten

Durch puren Leichtsinn stirbt Gitarrist Randy Rhoads am 19. März 1982 bei einem Flugzeugabsturz. Der aufkommende Heavy Metal verlor sein größtes Talent.

Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der unnötige Tod des Riesentalents Randy Rhoads“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

50 Jahre „Bloody Sunday“
Der „Bloody Sunday“ am 30. Januar 1972 war ein Tiefpunkt des Nordirlandkonflikts. Nicht nur U2 hat er zu Protestsongs inspiriert.
Die Cranberries bei ihhrem letzten Gastspiel in der Rockhal 2012.
Doors-Gitarrist auf der Suche
Er schrieb den größten Doors-Hit auf ihr, nahm zwei Alben der Kultband damit auf und dann war sie weg: Robby Krieger sucht seine Gitarre.
"King of the Delta Blues Singers"
1961 erschien eine Sammlung von Robert Johnsons Blues-Songs. Ohne sie hätte es die Rolling Stones nicht gegeben - und das meiste, was danach kam.
Keith Moon wäre 75
Keith Moon war eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Rockmusik. Am Montag wäre der hochtalentierte Drummer 75 Jahre alt geworden.
Autosave-File vom d-lab2/3 der AgfaPhoto GmbH
Bon Scotts Stimme prägte zu Lebzeiten den Sound von AC/DC, sein früher Alkoholtod zementierte seine Legende. Am 9. Juli wäre er 75 geworden.
Rock'n'Roll in Trauer
Die US-Rocklegende starb nach einem Krebsleiden im Alter von 65 Jahren. Die Musikszene trauert, denn Eddie Van Halen war ein im besten Sinne stilprägender Gitarrist.
Vor 50 Jahren, am 18. September 1970, starb Jimi Hendrix. Im März 1967 kam er auf seiner schier endlosen Tournee auch durch Luxemburg - wenn auch "unter dem Radar". Drei Zeitzeugen erinnern sich.
(GERMANY OUT)   Hendrix, Jimi *27.11.1942-18.09.1970+
Gitarrist, Rockmusiker, USA

- waehrend eines Konzertes in Hamburg

- 17.03.1967   (Photo by Peter Timm\ullstein bild via Getty Images)
Rockgeschichte in Bonneweg
Das Deep-Purple-Konzert am 6. Juni 1971 im Bonneweger “Stade Achille Hammerel” war das erste Rockfestival des Landes überhaupt.
"No more tears" und "Use your illusion"
Am 17. September 1991 erscheinen drei extrem erfolgreiche Hardrock-Alben - eines von Ozzy Osbourne und gleich zwei von Guns N' Roses.