Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der schwarze Tag des Rock'n Roll

  • Die Vorboten: Ohrfeigen für Mick Jagger
  • Die Vorbereitungen: Das Anti-Woodstock
  • Kulturschock auf der Hippie-Ranch
  • Sehenden Auges in die Katastrophe
  • Dead Flowers
  • "...und übrig bleibt Hass und Schrecken."
  • Die Vorboten: Ohrfeigen für Mick Jagger 1/6
  • Die Vorbereitungen: Das Anti-Woodstock 2/6
  • Kulturschock auf der Hippie-Ranch 3/6
  • Sehenden Auges in die Katastrophe 4/6
  • Dead Flowers 5/6
  • "...und übrig bleibt Hass und Schrecken." 6/6

Der schwarze Tag des Rock'n Roll

Der schwarze Tag des Rock'n Roll
50 Jahre Altamont

Der schwarze Tag des Rock'n Roll


von Tom RUEDELL/ 06.12.2019

Foto: Getty Images
Exklusiv für Abonnenten

Am 6. Dezember 1969 spielen die Rolling Stones in Kalifornien. 300.000 Fans reisen an. Traurige Bilanz: Eine Reihe von kapitalen Fehlentscheidungen, vier Tote und das - nicht nur kalendarische - Ende der "Roaring Sixties".

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „ Der schwarze Tag des Rock'n Roll“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „ Der schwarze Tag des Rock'n Roll“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Deep Purple's "Concerto for Group and Orchestra"
Vor 50 Jahren schrieben Deep Purple mit dem "Concerto for Group and Orchestra" Musikgeschichte. Rund 30 Jahre später kam das Werk zur Feier der Thronbesteigung von Großherzog Henri auch nach Luxemburg.
50 Jahre "Led Zeppelin I"
Am 12. Januar 1969 veröffentlichte eine brandneue Londoner Band ihr erstes, gleichnamiges Album. "Led Zeppelin" war der Grundstein einer beispiellosen Karriere.
UNITED KINGDOM - MAY 17:  EARLS COURT  Photo of LED ZEPPELIN and Robert PLANT, L-R: John Paul Jones (head turned), Robert Plant (playing tambourine), Jimmy Page (head turned) performing live onstage  (Photo by Ian Dickson/Redferns)
Ein gar nicht wehmütiger Blick zurück auf Monumente der populären Musik - und auf das, was lange nach ihrer Veröffentlichung davon übrig ist. Zum Beispiel "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band", das am 1. Juni 2017 50 Jahre alt wird.
Beatles4
Zum 25. Todestag von Freddie Mercury
Am 24. November 1991 starb Freddie Mercury an den Folgen seiner AIDS-Erkrankung. Mit ihm verlor die Popwelt eines ihrer größten Talente.