Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der "Marshall von Cimarron" ist tot
Kultur 2 18.03.2020

Der "Marshall von Cimarron" ist tot

Stuart Whitmans Stern am Hollywood Boulevard.

Der "Marshall von Cimarron" ist tot

Stuart Whitmans Stern am Hollywood Boulevard.
Foto: AFP
Kultur 2 18.03.2020

Der "Marshall von Cimarron" ist tot

Der Schauspieler Stuart Whitman ist am Dienstag mit 92 Jahren in den USA gestorben.

(dpa) - Der amerikanische Schauspieler Stuart Whitman, der vor allem durch Western-Rollen bekannt wurde, ist tot. Nach Angaben seines Sohnes Justin Whitman starb der 92-jährige Leinwandveteran in seinem Haus im kalifornischen Montecito, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ am Dienstag berichtete.


Hell's Angels before the Rolling Stones appeared at the Altamont Speedway for the free concert they were headlining. (Photo by William L. Rukeyser/Getty Images)
50 Jahre Altamont: Der schwarze Tag des Rock'n Roll
Am 6. Dezember 1969 spielen die Rolling Stones in Kalifornien. 300.000 Fans reisen an. Traurige Bilanz: Eine Reihe von kapitalen Fehlentscheidungen, vier Tote und das - nicht nur kalendarische - Ende der "Roaring Sixties".

Mit John Wayne drehte Whitman unter der Regie von Michael Curtiz den Western „Die Comancheros (1961). In der Western-Serie „Der Marshall von Cimarron“ (1967) hatte er die Hauptrolle eines Gesetzeshüters.

An der Seite von Henry Fonda, Sean Connery und Gerd Fröbe wirkte er in dem aufwändigen Kriegsfilm „Der längste Tag“ (1962) mit.

Zu seinen über 100 Film- und Fernsehproduktionen zählt auch die britische Komödie „Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ (1965).

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller holte Whitman für das Drama „Gebrandmarkt“ (1961), in dem er einen verurteilten Missbrauchstäter spielte. An seiner Seite wirkte die österreichisch-schweizerische Schauspielerin Maria Schell mit. Bei der Oscar-Verleihung unterlag Whitman Schells Bruder Maximilian Schell, der die Trophäe für seine Rolle in dem Gerichtsdrama „Das Urteil von Nürnberg“ gewann.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Filmpreise: Erster Oscar für Leonardo DiCaprio
Lange musste Leonardo DiCaprio auf diese Auszeichnung warten. In diesem Jahr konnte er einen Oscar für seine Rolle in „The Revenant - Der Rückkehrer“ als bester Hauptdarsteller entgegennehmen. Der Luxemburger Anwärter Jerry Franck ging leer aus.
Actor Leonardo DiCaprio accepts the award for Best Actor in,The Revenant from actress Julianne Moore on stage at the 88th Oscars on February 28, 2016 in Hollywood, California. AFP PHOTO / MARK RALSTON
New York: Schauspielerin Maureen O'Hara gestorben
Feuerrote Haare und große grüne Augen: Maureen O'Hara war eine Leinwand-Erscheinung. Jahrzehntelang feierte die Schauspielerin Erfolge und gehörte zur großen alten Garde Hollywoods. Jetzt ist sie im Alter von 95 Jahren gestorben.
Honoree actress Maureen O'Hara poses during the Academy of Motion Picture Arts and Sciences Governors Awards in Los Angeles, California in this November 8, 2014, file photo. O'Hara, known for her flaming red hair and her roles in "The Quiet Man," "How Green Is My Valley," and other movie classics, has died of natural causes at the age of 95, her manager said on October 24, 2015.   REUTERS/Kevork Djansezian/Files
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.