Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Feind meines Feindes …
Anna Torv ist als hartnäckige Journalistin Herz und 
Seele von „Secret City“.

Der Feind meines Feindes …

Foto: Netflix Secret City
Anna Torv ist als hartnäckige Journalistin Herz und 
Seele von „Secret City“.
Kultur 3 Min. 24.07.2018

Der Feind meines Feindes …

Marcel KIEFFER
Die moralischen Abgründe hinter den Kulissen der politischen Macht bleiben ein Magnet für das Serienpublikum in den Spannungsgefilden politischer Verschwörungstheorien. Mit der australischen Serie „Secret City“ lässt Netflix das Genre wie in besten Zeiten weiterleben.

„House of Cards“ ist nicht tot. Es feiert in Australien fröhliche Auferstehung. Im Grunde ist die Serie „Secret City“ schon vor zwei Jahren auf dem Fünften Kontinent über die TV-Bildschirme geflimmert, doch angesichts des absehbaren Endes der US-Erfolgsserie mit dem in Ungnade gefallenen Kevin Spacey hat der Streamingriese Netflix sich rechtzeitig mit einer vorausschauenden Lizenzstrategie Ersatz besorgt.

So zieht seit kurzem außerhalb Australiens die von Foxtel produzierte Miniserie „Secret City“ unter dem Label einer Original-Netflix-Produktion all jene in ihren Bann, für die der Blick hinter die Kulissen der politischen Macht zu den unwiderstehlichen Versuchungen der Serien-Welt gehört ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.