Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Corona-Tod braucht ein Gesicht, nicht nur Zahlen
Leitartikel Kultur 2 Min. 29.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Corona-Tod braucht ein Gesicht, nicht nur Zahlen

Der Tod, der plötzlich greifbar wird und nicht nur hinter Corona-Statistiken versteckt, wo er zu einer erdrückenden Banalität wird.

Der Corona-Tod braucht ein Gesicht, nicht nur Zahlen

Der Tod, der plötzlich greifbar wird und nicht nur hinter Corona-Statistiken versteckt, wo er zu einer erdrückenden Banalität wird.
Foto: Gerry Huberty
Leitartikel Kultur 2 Min. 29.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Der Corona-Tod braucht ein Gesicht, nicht nur Zahlen

Marc THILL
Marc THILL
741 sind gestorben, allein im März 103. Die Todeszahlen sind zur Banalität geworden, hinter der sich die Politik leicht wegducken kann.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Corona-Tod braucht ein Gesicht, nicht nur Zahlen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Kinderarzt gibt Antworten
Dr. Christian Jaeger erklärt im „Wort“-Interview, dass Kinder mit einer Covid-Erkrankung ganz unterschiedliche Symptome aufweisen können.
Bis heute konnte die Justiz nicht klären, wieso der Vierjährige in der Notaufnahme der Kannerklinik verstarb.