Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Wort zum Sommer: "Eingemachtes"

Das Wort zum Sommer: "Eingemachtes"

Das Wort zum Sommer: "Eingemachtes"

Das Wort zum Sommer: "Eingemachtes"


02.08.2020

Foto: Daniel Conrad
Exklusiv für Abonnenten

Geschichten, Gedanken, Gefühle – an dieser Stelle sinnieren die Kulturredakteure über die angeblich beste Zeit des Jahres.

Eingemachter Sommer

Das deutsche Wort „Edel-Pflaumen“ wird diesen Früchten einfach nicht so richtig gerecht. Das bittersüße Aroma schwebt schon aus der Tüte, die mir mein Nachbar übergeben hat. Kennen Sie die Szene aus der „Das Parfüm“-Verfilmung von Tom Tykwer, als Grenouille – gespielt von Ben Winshaw – den Duft des Mirabellen-Mädchens wahrnimmt? So in etwa ging es mir – bezogen auf die Früchte; ich würde zwar nicht unbedingt morden, aber Begierlichkeiten weckten sie schon. 

Mit stolzgeschwellter Brust und einem Anflug von Großzügigkeit, diese seine Schätze mit unserer Familie zu teilen, betonte der Nachbar mit einem Fingerzeig auf den sich an der Tütenwand abzeichnenden Inhalt: „Alles bio!“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.