Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Video zum Rock-A-Field: 150 Sekunden purer Spaß
Kultur 1 06.07.2015

Das Video zum Rock-A-Field: 150 Sekunden purer Spaß

Rekordtemperaturen und eine Auswahl von 25 Bands machten die zehnte Auflage des Festivals in Roeser zu einem Ereignis der Sonderklasse. Das Videoteam von wort.lu hat die besten Eindrücke vom Festivalende am Sonntag zusammengeschnitten.

(TJ) - Rekordtemperaturen und eine Auswahl von 25 Bands machten die zehnte Auflage des Festivals in Roeser zu einem Ereignis der Sonderklasse. Das Videoteam von wort.lu hat die besten Eindrücke vom Festivalende am Sonntag zusammengeschnitten.

Rhythmus, Rock, und zum Chillen ein Strand mit einer Wasserkanone. Die Organisatoren des größten Open-Air-Festivals im Lande hatten im wahrsten Sinne des Wortes an Alles gedacht. Kein Wunder, dass die Tausende Besucher voll auf ihre Kosten kamen.

Unser Videoteam hat sich unter Besucher, Organisatoren und Musiker gemischt und tausende Bilder eingefangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rock-a-Field 2015: Top-Abschluss
Der letzte Tag des Rock-a-Fields konnte nicht nur mit der dichtesten Besucheranzahl, sondern auch mit den besten Auftritten überzeugen. Mutiny on the Bounty nehmen im Interview Stellung (VIDEO).
Zweiter RAF-Tag: Die Highlights vom Samstag
Am zweiten Tag des Rock-a-Fields wird der Besucher neben den extrem hohen Temperaturen hauptsächlich durch die ansteckende Energie des „Eagles of Death Metal“ Frontmans ins Schwitzen gebracht.
Rock-a-Field 2015: Ein ruhiger erster Akt
Das Rock-a-Field fing am Freitag mit einem gemächlichen Tempo an. Mit nur sechs Bands, von denen, abgesehen von Kraftclub, keine absolut mitreißend war, konnten sich die Besucher relativ entspannt auf das Festival einstellen. Wir liefern unsere Eindrücke des ersten Tages.
Rock-A-Field, 3/7/2015, Roeser, Julie Gatto