Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Bauhaus, eine Kuriosität

Das Bauhaus, eine Kuriosität

Das Bauhaus, eine Kuriosität

Das Bauhaus, eine Kuriosität


von Mireille MEYER/ 25.09.2020

Die Villa Kutter in Limpertsberg. Heute hat sie durch ein Schrägdach ihren Bauhaus-Charakter verloren.Foto: Batty Fischer, copyright Photothèque de la Ville de Luxembourg
Exklusiv für Abonnenten

Die von Walter Gropius gegründete Bewegung brachte seinerzeit die Luxemburger zum Staunen.

Gestaltung von Grund auf neu denken, diesen Anspruch stellten die Bauhaus-Mitglieder an ihre Arbeit, egal ob im Design, der Kunst oder der Architektur.

Das 1919 veröffentlichte Bauhaus-Manifest rief den „neuen Bau der Zukunft“ aus. Im Luxemburg der späten 1920er Jahre führte ein solcher zu Erstaunen und Entrüstung in der Bevölkerung: 1929 wurde die Villa Kutter in Limpertsberg fertiggestellt. Sie soll ein Treffpunkt für Sonntagsspaziergänger gewesen sein, die beim Anblick des Gebäudes ihren Augen nicht trauen wollten.

Das Wohnhaus mit Atelier des Luxemburger Malers Joseph Kutter war das erste Gebäude des Landes, das nach den Prinzipien der Bauhaus-Schule gebaut wurde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Als Jimi Hendrix in Luxemburg kein Bier bekam
Vor 50 Jahren, am 18. September 1970, starb Jimi Hendrix. Im März 1967 kam er auf seiner schier endlosen Tournee auch durch Luxemburg - wenn auch "unter dem Radar". Drei Zeitzeugen erinnern sich.
(GERMANY OUT)   Hendrix, Jimi *27.11.1942-18.09.1970+
Gitarrist, Rockmusiker, USA

- waehrend eines Konzertes in Hamburg

- 17.03.1967   (Photo by Peter Timm\ullstein bild via Getty Images)
Bauhaus hautnah
Kunstgeschichte live erleben: In Dessau, Berlin und Löbau können Design-Fans original erhaltene Zimmer, Wohnungen und Häuser berühmter Bauhaus-Größen wie Le Corbusier oder Bruno Taut mieten.
Die Ruine ist fast weg
Seit einem Brand 2011 galt das ehemalige Scholesch Eck als Schandfleck der Escher Rue de l'Alzette. Nun haben die Abrissbagger ihr Werk fast vollendet.
28.8. Esch/ Abriss Scholesch Eck , rue Alzette / Demolition / Abriss / Bau Foto:Guy Jallay